24. September 2019
FIFA

“Heftiger Tag für mich” – FIFA-Weltmeister MoAuba im Kreis der Fußball-Superstars

Der deutsche FIFA-Star Mohammed “MoAuba” Harkous ist spätestens seit seinem Titelgewinn beim FIFA eWorld Cup 2019 sehr gefragt. Bei den The Best FIFA Football Awards am Montag in Mailand konnte der 19-Jährige sich einen Traum erfüllen und einige der größten Superstars des Weltfußballs persönlich kennenlernen.

Die Einladung zu der Preisverleihung erhielt MoAuba als Belohnung für den Gewinn des FIFA eWorld Cup. Vor Ort begegnete er einigen Größen aus der Welt des Profifußballs. Eine der schönsten Begegnungen dürfte der FIFA-Star mit Jürgen Klopp gehabt haben. Das lässt zumindest ein Tweet des 19-Jährigen vermuten. Der Coach des FC Liverpool wurde am Montag zum Welttrainer des Jahres gekürt.

Bei den Awards lief MoAuba nicht zuletzt der frisch zum Weltfußballer des Jahres ernannte Argentinier Lionel Messi über den Weg.
Auch der neue Welttorhüter Alisson Becker ließ sich mit dem FIFA-Weltmeister ablichten.
Natürlich twitterte MoAuba auch ein Foto mit zwei amtierenden Weltmeistern darauf: Der Deutsche zeigte sich gemeinsam mit Kylian Mbappé in dessen typischer Torjubelpose.
Doch Mo traf nicht nur aktive Stars, sondern begegnete auch dem legendären brasilianischen Ex-Profi Roberto Carlos.
Der junge FIFA-Star hatte bei den The Best FIFA Football Awards sichtlich Spaß und schien überglücklich, einige der besten Fußball-Profis der Welt kennenlernen zu können. Es war der verdiente Lohn für seine harte Arbeit, die ihn schließlich zum Weltmeistertitel führte.
Mit dem Release von FIFA 20 kommen nun aber neue Herausforderungen auf den Neuzugang vom Fokus Clan zu, der sich sicher gleich wieder ins Training stürzen wird.
Bildquelle: MoAuba / Twitter
Related
Mehr anzeigen