18. September 2019
NBA2K

Global Championship: NBA2K startet weltweites Turnier mit 115.000 Dollar Preisgeld

Der beste Spieler von NBA2K wird ab Oktober gesucht. Der Publisher 2K richtet eine Weltmeisterschaft aus, die mit 115.000 US-Dollar dotiert ist. In mehren Qualifikationsstufen können sich Spieler aus Europa, Asien/Ozeanien und Amerika qualifizieren. Acht NBA-Cracks spielen dann im Februar des kommenden Jahres um das Global Championship.

Dunkings, Dribblings und Rebounds: NBA2K hat den Start einer eigenen Weltmeisterschaft im Oktober angekündigt. Global Championship heißt der Wettbewerb offiziell und ist mit einem Preisgeld von 115.000 US-Dollar ausgestattet. In mehreren Qualifikationsrunden werden in Europa, Asien/Ozeanien und Amerika die Besten ermittelt, die dann am 22. Februar des kommenden Jahres um die Krone spielen.

Aus den Playoffs der drei Regionen qualifizieren sich jeweils acht Spieler für die regionalen Finals, unter denen dann die Teilnehmer beim Global Championship ausgespielt werden. Aus Europa und Asien/Ozeanien werden das jeweils zwei Spieler sein – aus Amerika nehmen vier Spieler teil.

Finale in Europa am 25. Januar

Der Startschuss für das ersten Online-Qualifier in Deutschland fällt am Sonntag, den 6. Oktober. Die Runden zwei bis vier folgen an den drei darauffolgenden Sonntagen, ehe am 3. November im Online-Playoff der Ausscheid in Deutschland abgeschlossen wird.

In den Regional Finals treffen am 25. Januar die besten europäischen Spieler aufeinander, die bereits um ein Preisgeld von 15.000 US-Dollar spielen. Für die zwei Finalisten aus Europa geht es dann am 22. Februar zur Global Championship.

(Foto/Screenshot: 2K)

Related