30. January 2019
Fortnite

Fortnite: Neuer Patch entfernt vier Waffen

Entwickler Epic Games hat wieder mächtig an seinem äußerst erfolgreichen Battle Royale-Spiel Fortnite gewerkelt und vergangenen Dienstag einen neuen Patch veröffentlicht. Die Spielversion 7.30 begrüßt eine neue Granate, allerdings mussten gleichzeitig vier altbekannte Waffen weichen.

Besonders beliebt waren das Repetier-Scharfschützengewehr, das Salvengewehr, die Schwere Schrotflinte sowie die Maschinenpistole nicht. Mit dem Update am Dienstag mussten die Waffen weichen. Sollten sie zu euren Favoriten gehört haben, ist das aber kein Grund zur Sorge: Denn Epic Games nahm in der Vergangenheit bereits Waffen aus dem Spiel und brachte sie einige Zeit später wieder zurück. So findet mit Patch 7.30 die Schallgedämpfte Maschinenpistole in drei Seltenheitsstufen (gewöhnlich, ungewöhnlich und selten) ihren Weg in Fortnite zurück.

Zusätzlich wurde eine neue Granate eingeführt: Die Vereisergranate lässt es euren Gegnern “kalt den Rücken runterlaufen”, schreibt Epic Games. Der Name ist hier Programm: Die Granate vereist die Füße eurer Gegner, was es ihnen schwer macht, sich kontrolliert zu bewegen. Sie rutschen stattdessen über den Boden und stellen damit oftmals ein leichteres Ziel dar.

Mobil mit Controller spielen

Epic Games hat im neuen Patch nicht nur einige Fehler in Fortnite behoben, sondern der Shooter unterstützt nun auch Controller für mobile Geräte. Wollt ihr alle änderungen nachlesen, könnt ihr das hier auf der offiziellen Fortnite-Website tun.

Bildquelle: Fortnite

Related