13. Februar 2020
FIFA

FIFA 20 Winter Upgrade: Alle Infos und Premiere League Predictions

Das nächste große FIFA 20-Update steht vor der Tür: Die Winter Upgrades. Diverse Topstars werden sich über eine neue Gesamtwertung freuen dürfen. Wir haben alle Infos rund um die Winter Upgrades zusammengefasst und wagen eine Prognose für die Premiere League.

Die Winter Upgrades sind immer eine Möglichkeit, um durch schlaues Investieren günstig an bessere Spieler zu kommen. Aber was genau sind die Winter Upgrades eigentlich und wie könnt ihr sie am besten nutzen?

Winter Upgrades – was ist das?

Die stärksten Spieler der Hinrunde erhalten automatisch ein Upgrade, d.h. alle eure Spezialkarten erhalten mit dem Refresh ein höheres Rating. Das Upgrade wirkt sich allerdings nicht auf bereits existierende Standard-Goldkarten der Spieler aus. Standard-Spieler aus eurem Kader werden also nicht durch das Update aufgewertet, ihr könnt aber deren verbesserte Karten aus Packs ziehen. Downgrades gibt es dieses Jahr nicht.

Wann kommen die Winter Upgrades?

Vergangenes Jahr startete FIFA die Winter-Upgrades am Freitag den 15. Februar. Höchstwahrscheinlich können wir uns also schon diesen Freitag, also am 14. Februar, auf die erste Refresh-Rutsche freuen. Die weiteren Ligen wurden 2019 im Zwei-Tage-Rhytmus veröffentlicht. In der Reihenfolge: Premiere League, Bundesliga, Serie A, LaLiga, Ligue 1 und zum Abschluss der Rest der Welt.

Wie hoch sind die Upgrades & was wird geupgradet?

Goldkarten erhalten ein Overallupgrade zwischen +1 bis +3. Bronze- und Silberspieler können höhere Aufwertungen bekommen. Zudem werden in einigen Fällen die Fähigkeiten “schwacher Fuß” und “Dribblingskills” erhöht. Außerdem kann es vereinzelt dazu kommen, dass die Positionen der Spieler geändert werden.

Wie funktioniert das mit den Spezialkarten?

Alle Spezialkarten erhalten das selbe Upgrade, wie Standardkarten mit einer Wertung von mindestens 83.  Das gilt für fast jede Art von Spezialkarten, egal ob TOTW-, Headliner-, OTW-, Herokarte usw. Lediglich bei den Screamkarten ist das noch nicht ganz klar. Doch nur, wenn die Standardkarte nach dem Upgrade eine höhere Wertung als die schwächste Spezialkarte hat, wird diese geupgraded. Gerade hier können FIFA-Spieler große Profite schlagen, indem sie die Spezialkarten vor den Upgrades kaufen und nach den Upgrades teurer verkaufen.

Welche Spieler erhalten ein Upgrade in der Premiere League?

Die Premiere League wird höchstwahrscheinlich diesen Freitag ihre Upgrades bekommen. Die Website sofifa.com sammelt über die gesamte Saison die Performancedaten aller Spieler und errechnet so die FIFA-Wertungen. Über die vergangenen Jahre waren diese Daten immer ein sehr sicherer Indikator für die Winter Upgrades. So könnten die Updates in der Premiere League dieses Jahr aussehen:

  • Fabinho, ZDM, Liverpool 85 -> 86
  • Andy Robertson, LV, Liverpool 85 -> 86
  • Giorginio Wijnaldum, ZM, Liverpool 84 -> 85
  • Riyad Mahrez, RF, Man City 84 -> 85
  • Trent Alexander-Arnold, RV, Liverpool 83 -> 85
  • Jordan Henderson, ZDM, Liverpool 83 -> 84
  • Lucas, ST, Tottenham 83 -> 84
  • Mason Mount, ZOM, Chelsea 75 -> 79
  • Daniel James, LM, Manchester United 72 -> 77
  • Wilfred Ndidi, ZDM, Leicester City 81 -> 84
  • Adama Traoré, RF, Wolverhampton Wanderers  74 -> 77
  • Sadio Mané, LF, Liverpool – 88 -> 89
  • Roberto Firmino, ST, Liverpool – 86 ->88
  • Jamie Vardy, ST, Leicester City – 82 -> 85
  • Tammy Abraham, ST, Chelsea – 76 -> 79

Das interessante ist die Entwicklung der Spezialkarten. Wer jetzt noch schnell investiert, könnte schon in ein paar Tagen großen Profit schlagen. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr.

Diese Spieler sind ein sicheres Investment

Gerade die Upgrades der Liverpool-Profis wirken sehr interessant. Aufgrund der fast perfekten Saison der “Reds”, können sich Fans wohl auf viele Upgrades freuen. So zum Beispiel bei Sadio Mané: Sollte er ein Upgrade, wie von sofifa vorhergesagt, bekommen, steigen alle seine Spezialkarten mit an. Die zweite Informkarte mit einer aktuellen Wertung von 90 würde dann auf 91 ansteigen. Aktuell kostet diese auf der Xbox 600.000 Münzen. Mit den Winter Upgrades würde der Preis aber nochmal steigen.

Im Falle eines Upgrades würde Manés zweite Informkarte auf 91 ansteigen.

Ähnlich sieht das bei Stürmer Roberto Firmino aus. Aktuell kostet die Screamkarte mit einer Wertung von 88 knapp eine Millionen Münzen auf der Playstation. Sollte das angekündigte +2 Upgrade kommen, müssten Interessierte für die Allrounderkarte aber sicherlich nochmal einiges drauflegen. Allerdings ist nicht klar, ob die Screamkarten ein Upgrade bekommen. In Fifa 19 war dies nicht der fall.

Diese Investition ist deshalb natürlich sehr risikoreich und sicherlich nicht für jeden gemacht. Aber auch die 87er-Herokarte, die aktuell für 120k zu haben ist, würde auf eine 89er-Gesamtwertung und damit auch im Münzwert ansteigen.

So könnte Firmino nach dem Winter Upgrade aussehen. Die Screamkarte wird sicher über eine Millionen Münzen kosten – aber auch die Goldkarte kann sich sehen lassen.

Eine günstige, aber trotzdem profitable Investition ist Trent Alexander-Arnold. Der Engländer ist aktuell wohl der beste Rechtsverteidiger der Welt und hat auch deshalb einen Platz im Team of the Year gefunden. Seine aktuelle 83er-Wertung scheint der bislang starken Saisonleistung nicht gerecht. Deshalb sagt sofifa ein +2 Upgrade voraus.

Clever wäre es, in seine zweite Informkarte mit 86er-Wertung zu investieren. Diese kostet aktuell 120.000 Münzen auf Xbox und Playstation. Sie wird wohl auf 88 ansteigen und auch im Münzwert dazugewinnen.

Wird es zum +2 Upgrade von Trent Alexander-Arnold kommen?
Prime-Icon-Moments sind ebenfalls angekündigt

Mit dem Winter-Update werden auch neue Ones to watch-Karten ins Spiel gepatcht. Diese Karten steigen bei jedem Ingame-Upgrade mit an. In Frage kommen alle Spieler, die in der Winterpause zu einem neuen Verein gewechselt sind. Heiße Kandidaten für eine OTW-Karte in der Bundesliga sind Dortmunds Erling Haaland und Emre Can, sowie Bayerns neuer Rechtsverteidiger Alvaro Odriozola. International könnten Christian Eriksen und Zlatan Ibrahimovic, die neu bei Inter bzw. AC Mailand sind, eine OTW-Karte bekommen.

Außerdem könnten die heiß ersehnten Prime-Icon-Moments Karten veröffentlicht werden. EA hat diese schon mit Release von FIFA 20 angekündigt.

Bildquelle: EA Sports

Die Icon-Moments Karten sind die stärksten Ikonen-Karten im gesamten Spiel. Die Ikonen werden mit den neuen Karten für spezielle Momente in ihrer Karriere geehrt und kriegen nochmal einen ordentlichen Werteboost.

Was denkt ihr? Welche Premiere League Spieler haben ein Upgrade verdient? Versucht ihr taktisch zu investieren vor den großen Upgrades? Lasst es uns auf den Sozialen Medien wissen!

Bildquelle: EA Sports

Related
Mehr anzeigen