17. Februar 2020
FIFA

FIFA 20: Son und Gnabry im Team der Woche? | TOTW 23 Prediction

Wer schafft es ins 23. FIFA 20 Team of the Week? Laut einigen Usern ist Heung-min Son ein heißer Kandidat für das TOTW 23.

Montag ist Prediction-Tag! Wie jede Woche stellen wir euch Vorhersagen zum neuen Team der Woche in FIFA 20 vor.

Diese Woche mit u.a. Son und Gnabry in BrokerFUT‘s Prediction.

Son als einziger 90er-Spieler

Heung-min Son war am Sonntag Tottenham Hotspurs Spieler des Tages. Zuerst gelang ihm der Führungstreffer zum Ende der ersten Halbzeit und danach sogar der spielentscheidende Führungstreffer in der 94. Minute. Günstig würde die Spezialkarte also nicht werden. Wenn man die neue Karte vom Süd-Koreaner haben möchte, kann man sich jetzt schon mal knappe 500.000 Münzen auf die Seite legen.

Ones to Watch Pépé

Eine weitere Option aus der Premier League ist Pépé. Besitzer von Pépés OTW-Karte könnten sich freuen, diese Karte steigt nämlich mit der neuesten Informkarte mit. Der Arsenal-Spieler war an drei von vier Toren gegen Newcastle United beteiligt und servierte den Londonern den Sieg auf dem Silbertablett. Die OTW-Karte ist bereits kurz nach dem Spieltag von 60.000 auf 140.000 Münzen gestiegen. Wer also schnell war, könnte hier ein Schnäppchen gemacht haben.

5 Bundesligisten, darunter 3 in der Startelf

Viele Tore in der Bundesliga sollen euch viele Informkarten im TOTW 23 bescheren. Wenn man zumindest der Vorhersage von BrokerFUT Glauben schenken möchte.

Der stärkste Bundesliga-Spieler soll Serge Gnabry sein. Der deutsche Nationalspieler traf gleich doppelt beim Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln. Er soll, entsprechend der Aufstellung von Sonntag, eine LM-Karte erhalten. Wer also noch eine Bundesliga-Karte für das linke Mittelfeld sucht, könnte sich in zwei Tage sehr freuen. Die Karte wird man sich wahrscheinlich für maximal 150.000 Münzen leisten können.

Auch für eure Innenverteidigung könnte es eine neue brauchbare Option geben, wenn ihr auf Bundesliga-Spieler setzt. Lukasz Piszczek stand am Wochenende in der BVB-Dreierkette und machte ein starkes Spiel. Normalerweise spielt der Pole als Rechtsverteidiger, wurde aber dieses Mal als Innenverteidiger eingesetzt. Eine starke Option neben Lukas Hernandez? Den Franzosen gibt es aktuell für wenig Münzen auf dem Transfermarkt. Piszczek wird wahrscheinlich über 40.000 kosten.

Das könnten die weiteren Bundesliga-Spieler sein:

  • ST: Weghorst (VfL Wolfsburg, Niederlande) – 84
  • MS: Stindl (Mönchengladbach, Deutschand) – 83
  • RAV: Mukiele (RB Leipzig, Frankreich) – 81

Son Heung-min wird also laut BrokerFUT der stärkste und teuerste Spieler des TOTW 23. Aber auch ein Spieler wie Pépé ist eine interessante Karte, die man sich zumindest für die Bank kaufen könnte. Bundesliga-Fans könnten wiederum mit Gnabry und Piszczek großen Spaß haben.

Welche Spieler gehören zu euren Top-Favoriten? Und bei welchen Spielern unserer Prediction seid ihr anderer Meinung? Sagt es uns über unsere sozialen Medien!

Bildquelle: Twitter/BrokerFUT
Related
Mehr anzeigen