5. April 2019
FIFA

FIFA 19: Deutsche Hoffnungsträger bei letztem FUT Champions Cup der Saison

Der letzte FIFA Ultimate Team Champions Cup der laufenden Saison findet vom 5. bis zum 7. April in der Gfinity Arena in London statt. 200.000 US-Dollar Preisgeld werden an die FIFA 19-Profis ausgeschüttet.

Viele Punkte und Preisgeld für die Profis

Beim sechsten und damit letzten FUT Champions Cup dieser Saison treffen abermals die besten FIFA 19-Profis der Welt aufeinander, um weiter fleißig Punkte für die Global-Series-Rangliste zu sammeln. Auf den Sieger warten 1.500 Punkte und 50.000 US-Dollar Preisgeld. Die 60 besten Spieler der Rangliste qualifizieren sich für die Global-Series-Playoffs im Juni.

Deutsche Profis gehören zu Titelanwärtern

Zwölf deutsche Profis gehen bei dem internationalen Spitzenturnier in London an den Start. Mit dabei sind unter anderem die deutschen Nationalspieler Michael “MegaBit” Bittner und Mohammed “MoAuba” Harkous. Diesmal sind die zwei Teamkollegen vom SV Werder Bremen allerdings auf sich allein gestellt, da der FUT Champions Cup ein Einzelspieler-Wettbewerb ist. Sie dürfen sie durchaus Hoffnungen auf den Titel oder zumindest eine gute Platzierung machen.

Gruppenphase im Schweizer System

Wie auch bei den FUT Champions Cups im Januar und November kommt im April das sogenannte “Schweizer System” zum Einsatz: Jede Partie besteht aus zwei Spielen, bei einem Unentschieden wird der Sieger der Partie per Verlängerung oder, falls nötig, per Elfmeterschießen ermittelt.

In der Gruppenphase treten auf der Xbox und PlayStation 4 jeweils 32 Spieler in Zufallsbegegnungen gegeneinander an. Dabei können Profis während dieser Phase niemals zweimal auf den gleichen Gegner treffen. Spieler mit drei Siegen kommen weiter, Spieler mit drei Niederlagen scheiden aus. Auf den zwei Konsolen werden schließlich jeweils 16 Akteure in einen Single-Elimination-Turnierbaum gesetzt. Der beste Spieler der Elimination-Phase auf jeder Konsole zieht ins große Finale ein. In diesem treffen die beiden Akteure plattformübergreifend aufeinander. Im Endspiel wird auf jeder Konsole jeweils ein Spiel ausgetragen.

Ihr könnt den FUT Champions Cup ab Freitag, den 5. April ab 14:30 Uhr MESZ auf den YouTube- und Twitch-Kanälen von EA SPORTS FIFA mitverfolgen.

Bildquelle: FIFA / EA

Related
Mehr anzeigen