1. Januar 2020
ESPORTS

Die wichtigsten Esports-Turniere 2020: Weltmeisterschaften, Majors und Messen

Das Esport-Jahr startet mit Ligen in League of Legends und Call of Duty. In Brasilien findet im Mai das erste CS:GO-Major statt. Die gamescom und die Blizzcon öffnen in der zweiten Jahreshälfte für Besucher ihre Pforten.

Wird Mohammed “MoAuba” Harkous seinen WM-Titel in FIFA verteidigen? Ist Europa erstmals bei der League-of-Legends-WM siegreich, seitdem südkoreanische und chinesische Teams teilnehmen? Bricht die Dominanz der dänischen Counter-Strike-Könige Astralis? Die neue Esport-Saison startet ins neue Jahr: Es ist wieder Zeit für Titel, Tränen und Triumphe.

Los geht es im Januar mit den großen Ligen LEC und LCS in League of Legends (LoL) sowie der DreamLeague Season von Dota 2. Auf der DreamHack in Leipzig gibt es bereits das erste Aufeinandertreffen internationaler Teams in Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO). Das deutsche Team Sprout ist als Gewinner der ESL Meisterschaft Winter für das Turnier qualifiziert. Ende Januar startet zudem die Call of Duty League.

Auch im Februar erlebt die CS:GO-Community mit den Intel Extreme Masters (IEM) in Katowice ein Highlight des Jahres. Das traditionelle Turnier zu Jahresbeginn in Polen ist das bedeutendste der IEM-Reihe. In Kanada hingegen findet das Six Invitational 2020 statt, das bedeutendste Turnier des Titels Rainbow Six Siege.

Brasilien bekommt erstes CS:GO-Major

Wie jedes Jahr finden in CS:GO zwei Major-Turniere statt. Freuen können sich die brasilianischen Fans auf das erste Major in ihrem Heimatland. Die ESL One: Rio 2020 startet am 11. Mai am Zuckerhut. Zudem findet das bedeutende LoL-Turnier Mid-Season Invitational 2020  im Mai statt, der genaue Termin steht bisher nicht fest.

Counter-Strike und Dota 2 sind im Juni wieder präsent. Den Auftakt machen die DreamHack Masters Jönköping am 12. Juni. Das Turnier ist stets verbunden mit dem ikonischen CS-Moment “Olofboost”. Das Team Fnatic hatte im Jahr 2014  einen Bug auf der Map Overpass genutzt und sich so einen unfairen Vorteil verschafft. Dota-2-Fans können sich ab dem 20. Juni auf das ONE Esports Singapore Major freuen.

Der Juli wird die deutsche CS-Community elektrisieren. Dann steht mit der ESL One: Colgne das beliebteste Turnier hierzulande an. Von der speziellen Atmosphäre in der Lanxess Arena schwärmen Fans und Profis gleichermaßen. Freunde von Fighting Games kommen ab 31. Juli auf ihre Kosten, dann findet die Evolution Championship Series (EVO) in Las Vegas statt.

Den August wünscht sich die Community von Dota 2 sehnlich herbei, denn dann startet mit dem The International in Stockholm das wichtigste Turnier des Jahres. Im Ericsson Globe werden ab dem 18. August insgesamt 18 Teams um die WM-Krone spielen. Nach der ESL One im Juli ist gamescom eine weiteres Highlight in Köln. Ab dem 25. August können Besucher neue Spiele testen, Influencer vor Ort treffen und aktuellen Trends nachforschen. Der FIFA eWorld Cup fand in den vergangenen drei Jahren im August statt, aktuell hat der Fußball-Weltverband noch keinen Termin für das Finale 2020 bekannt gegeben. Titelverteidiger ist der Deutsche Mohammed “MoAuba” Harkous.

Hoffnungen bei Worlds ruhen auf G2

Nach der Sommerpause starten ab Oktober viele hochklassige Wettbewerbe im Esport. Dazu zählen die “Worlds” in League of Legends. Die Weltmeisterschaft hält mit fast vier Millionen den Rekord der meisten Zuschauern im Esport. Erreicht wurde die Zahl im Halbfinale der Worlds 2019. Die Hoffnungen in Europa ruhen wieder auf G2. Das Lineup war im Jahr 2019 mit Abstand das beste Team, scheiterte aber ausgerechnet im Finale der Worlds 2019 am chinesischen Team FunPlus Phoenix.

Ende Oktober oder Anfang November werden die Fans von Bliizard wieder zur Blizzcon strömen. Traditionell verkündet der Spieleentwickler die geplanten Neuerungen im Anaheim Convention Center in Kalifornien. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Im November findet zudem das zweite CS:GO-Major statt. Auch Valve hat bisher weder einen festen Termin noch den Veranstaltungsort bekanntgegeben.

Zum Jahresabschluss findet ein weiteres Highlight in Counter-Strike statt. Die ESL veranstaltet die abschließende Masters seiner neu eingeführten Pro Tour. Der Veranstaltungsort und das Datum stehen bisher nicht fest.

Foto: ESL

Related
Mehr anzeigen