22. August 2019
DOTA 2

Die Rückkehr der Koreaner – T1 steigt in die Dota 2 Szene ein

Paukenschlag abseits von The International 2019

Während die Action in Shanghai sich langsam aber sicher ihrem Höhepunkt nähert, gab es abseits der Spiele ebenfalls ein deutliches Raunen in der Dota 2-Welt. Die südkoreanische Organisation T1, bekannt vor allem durch ihren Weltstar Lee “Faker” Sang-Hyeok in League of Legends, wagt den Schritt in die Dota 2-Szene. Via Twitter verkündeten die Koreaner, dass sie den Profi Lee “Forev” Sang-Don, der zuletzt mit Team Jinesbrus nur knapp in der TI-Qualifizierung scheiterte, unter Vertrag genommen haben.

Forev war Teil des legendären koreanischen Teams MVP.Phoenix gewesen. 2016 gelang es ihnen auf sensationelle Art und Weise bis in die Top 6 bei TI6 vorzustoßen. Seitdem ist es jedoch still um die koreanische Dota 2-Szene geworden. Südkorea gilt zwar zurecht noch immer als einer der Vorreiter in der eSports-Welt, aber in Dota 2 konnten sie nie die Dominanz aufbauen, die sie bei League of Legends, StarCraft II oder Overwatch inne haben.

Mit der Unterstützung von T1 im Rücken könnte sich das nun wieder ändern.

Der Koreanische Dota 2-Traum

T1 gehört zu den stärksten Organisationen weltweit. Nicht nur wegen den legendären 3 Siegen bei den Worlds in LoL, auch vorher schon gehörten sie zur Spitze der Proleague in StarCraft: Brood War. Schon im Namen T1 steckt also der Anspruch zur Elite weltweit zu gehören und ihr Engagement in Dota 2 wird da sicher keine Ausnahme stellen. Steht nun die Renaissance der koreanischen Dota 2-Szene an?

Genügend koreanische Top-Spieler sind trotz des Fehlens eines rein koreanischen Teams vorhanden. Bis auf Kim “DuBu” Doo-Young sind alle Mitglieder des damaligen MVP.Phoenix gerade als freie Agenten verfügbar. Aber auch andere koreanische Top-Kaliber wie der Coach von Team Secret, Lee “SunBhie” Jeong-Jae oder auch TnC-Trainer Lee “Heen” Seong-Gon könnten Teil des neuen T1-Teams werden.

Was meint ihr? Wer wird Teil des neuen koreanischen Hoffnungsträgers? Sagt uns eure Meinung über die sozialen Medien!

Related