Zur Übersicht

Yoru und Viper werden in Patch 2.06 gebufft

In Profi-Matches sind Yoru und Viper kaum zu sehen. Mit Hilfe des neuesten Updates könnte sich das ändern.

Obwohl sich die Entwickler von VALORANT größte Mühe geben, dass nicht immer die gleichen Agenten zu sehen sind, gibt es einige, die zumindest bei den Profis kaum gespielt werden. Patch 2.06 soll dieses Problem beheben, indem genau diese Agenten gebufft werden. Kurz vor den Stage 2 Challengers könnte dieser Patch einige Teamkompositionen nochmal durchrütteln.

Yoru und Viper gebufft

In Masters-Events auf allen Kontinenten hatte Yoru eine beeindruckende Pick-Rate von 0%, Viper war mit 6,3% auch nicht viel besser dabei. Diese Zahlen resultieren aus den deutlich besseren Alternativen. Der neueste Patch soll das ändern.

Vipers Toxinfähigkeit wurde ordentlich verstärkt. Gegner, die sich in ihrer Giftwolke, dem Toxinschirm oder der Schlangengrube befinden, bekommen jetzt direkt mindestens 50 Verfallschaden. Je länger sie darin stehen bleiben, desto stärker der Verfall. Dafür ist die Regenration beim Austritt aus dem Gift schneller. Die Giftwolke kann nach dem Aufnehmen jetzt direkt wieder eingesetzt werden. Die Ausrüstungszeit vom Schlangenbiss wurde zusätzlich verringert.

Diese Buffs tragen zu Vipers Fähigkeit bei, größere Areale zu kontrollieren. Auch wenn sie weiterhin nicht zur Informationsgewinnnung beiträgt, kann sie durch die große Reichweite der Fähigkeiten zumindest auf Angreifer-Seite flexibel eingesetzt werden.

Mit dem Mix aus Flash-Fähigkeit und Mobilität hat Yoru schon seit Release das Potential, ein sehr nützlicher Duellant zu sein. Das ist bisher nicht passiert. Überrumpeln blendet jetzt 1,5 Sekunden lang und wird schneller aktiviert. Der Überraschungsbesuch lädt sich nun nach 35 Sekunden neu auf, braucht ebenfalls weniger Zeit zum Aktivieren und ist während der Ulti nutzbar. Diese benötigt nun nur noch 6 Punkte. Mit diesen Änderungen ist Yoru weniger Ressourcenabhängig und könnte Duellanten wie Reyna ersetzen.

Bucky wird generft

Der sekundäre Feuermodus der Bucky wurde abgeschwächt und spuckt weniger Projektile aus. Damit könnte die Waffe in Zukunft deutlich weniger Sparrunden dominieren, als das bisher der Fall war.

Denkt ihr, Yoru und Viper werden jetzt endlich gespielt? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot

Jetzt teilen