9. Oktober 2019
ESPORTS

Worlds-Song ist endlich da! Die Fans sind geteilter Meinung

Riot Games veröffentlicht den Worlds-Song später als in den vergangenen Jahren. Die Fans haben verschiedene Meinungen zum Endresultat. Lob gibt es für die Animationen und die Geschichte im Video. 

In diesem Jahr brauchte League-of-Legends-Publisher Riot Games deutlich länger als in den vergangenen Jahren, um den alljährlichen Worlds-Song zu veröffentlichen. Nach der Play-In-Phase am Dienstagabend war es dann aber soweit und das Lied wurde veröffentlicht. Doch die Fans sind erst einmal geteilter Ansicht, was den Song angeht.

Für die Community ist es normalerweise der inoffizielle Startschuss zu der Weltmeisterschaft. Das Lied soll das Publikum hypen und als Hymne für alle Spieler gelten. In der Regel veröffentlichte Riot Games den Song immer, bevor auch nur ein Spiel gespielt wurde. Doch in diesem Jahr kam es zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung. Die Fans waren dementsprechend enttäuscht.

Nach den Play-Ins war der Zeitpunkt der Veröffentlichung aber gekommen und die Hymne konnte zum ersten Mal gehört werden. Bereits über den Tag hinweg gab es Hinweise auf eine mögliche Veröffentlichung. Als der Song “Phoenix (feat. Cailin Russo & Chrissy Constanza)” dann die Runde machte, nahmen die Hörer das Lied mit geteilter Meinung auf.

Die Fans meinen, der Hype sei verflogen und das Lied sei nichts besonderes. Massenhaft Lob gab es hingegen für die Animationen und die erzählte Geschichte im Video. Drei bekannte Protagonisten hat das Stück – den amtierende Weltmeister Song “Rookie” Eui-jin, den Rekordweltmeister Lee “Faker” Sang-hyeok und den amtierenden MSI-Champion Rasmus “Caps” Winther. Die drei Stars bekämpfen in dem Video ihre Ängste und die eigenen Zweifel.

Die Endrunde der World Championship 2019 beginnt am Samstag. Alle News und Infos zum Turnier findet ihr in unserem Megathread.

Bildquelle: Riot Games
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen