Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Bestätigt! Riot Games verlegt Worlds 2021 nach Island

Die League of Legends Worlds 2021 finden in Europa statt. Lange wurde spekuliert, wer das Top-Event bekommt. Nun hat Riot Games Island als Austragungsort bestätigt.

Update 10. September:

Die Gerüchte sind wahr! Wie Riot Games nun bestätigt hat, werden die LoL Worlds 2021 in Island stattfinden. Auch die genauen Turnierdaten sind bekannt. Die WM in League of Legends wird am 5. Oktober starten, das Finale findet am 6. November statt.

Das wichtigste League of Legends-Event des Jahres wird in der Landeshauptstadt Reykjavík in der Laugardalshöll Indoor Sporting Arena ausgetragen. Fans werden allerdings nicht vor Ort sein.

“Da unser Fokus weiterhin auf der Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit aller beteiligten Personen der Veranstaltung liegt, wird die WM 2021 kein Live-Publikum vor Ort haben. Wir werden uns weiterhin an die Richtlinien verschiedener Gesundheitsorganisationen und lokaler und nationaler Behörden halten, um dieser Sicherheit Sorge zu tragen”, so eine Erklärung von Riot Games.

Schon gesehen? Diese 5 fakten über LoL solltet ihr kennen:

 

Update 31. August:

Finden die Worlds 2021 in Island statt? Wie die Webseite DotEsports berichtet, soll der Inselstaat ein heißer Kandidat für die Austragung des wichtigsten LoL-Events des Jahres sein. Das Gerücht wurde von Riot Games zwar noch nicht bestätigt, allerdings fanden in diesem Jahr bereits mehrere LAN-Events des Publishers in Island statt. Sowohl das MSI als auch die VALORANT Masters Reykjavik wurden dort erfolgreich durchgeführt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die LoL-Profis nach Island reisen werden, wird nochmals durch den relativ entspannten Umgang des Landes mit der Corona-Pandemie erhöht. Reisebeschränkungen wie in China sind hier nicht zu erwarten. Ob auch Publikum und Presse vor Ort sein dürften, ist bislang allerdings noch unklar.

Dass Riot Corona-Events veranstalten kann, hatte das Unternehmen bereits bei den Worlds 2020 gezeigt, wo es keine einzige Infektion mit dem Virus gab. Auch bei den diesjährigen VALORANT Masters und dem MSI wurde die Bubble-Quarantäne erfolgreich umgesetzt.

Schon gesehen? Diese Teams konnten sich bislang bei den Worlds durchsetzen:

 

Originalmeldung:

Die League of Legends Worlds ist eines der größten Esport-Events des Jahres, das 2021 eigentlich in China stattfinden sollte. Die Veranstaltung sollte sich auf Shanghai, Qingdao, Wuhan, Chengdu und Shenzhen verteilen. Damit wäre China das erste Land gewesen, das die Worlds zwei Jahre hintereinander austragen hätte dürfen.

Nun hat aber Publisher Riot Games verkündet: Die LoL-WM wird nicht erneut im asiatischen Land ausgetragen, sondern nach Europa verlegt. Das bestätigte John Needham, Head of Global Esports bei Riot Games, in einem Video.


Wo genau die Worlds nun stattfinden werden, ist aber noch nicht bekannt. Dementsprechend wird bereits viel spekuliert, welcher Ort geeignet wäre. Unter anderem ist von Berlin, Paris oder Amsterdam die Rede.


Schon gesehen? Pokémon Unite – Wenn LoL- und Dota-Profis im hohen Gras skillen


Die Gründe für die Verlegung

Hauptgrund für den Umzug der Worlds 2021 ist offenbar die andauernde Corona-Pandemie. China hat bislang eigentlich eine relativ geringe Inzidenz im Vergleich zu anderen Ländern. Reisebeschränkungen aufgrund der Delta-Variante könnten allerdings für Probleme bei der Einreise sorgen.

“Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem es extrem schwierig wird zu garantieren, dass qualifizierte Teams und ihre Spieler an der WM teilnehmen können. Infolgedessen haben wir die schwere Entscheidung getroffen, die Worlds nach Europa zu verlegen”, erklärt Needham in dem Video.

Teams aus der LCS hatten bereits mitgeteilt, dass sie Schwierigkeiten haben an die benötigten VISA für die Einreise zu kommen.

Worlds 2019 – Das letzte Mal in Europa

Die letzten Worlds in Europa fanden 2019 in Berlin, Madrid und Paris statt. Damals verlor G2 gegen FunPlus Pheonix im Finale. Das war auch gleichzeitig das letzte internationale Esport-Event, das uneingeschränkt vor Live-Publikum stattfinden konnte.

Riot Games hat sich für die Verlegung bei den chinesischen Fans bereits entschuldigt und versprach mehrere Möglichkeiten zu schaffen, dass sie die WM trotzdem genießen können.


Weitere Themen:


Sollten die Worlds in Europa stattfinden? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord.

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games