Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Worlds

Worlds 2021 – Diese Champions werden wir sicher sehen!

Die LoL-Worlds stehen vor der Tür und auch wir können es kaum noch erwarten. Deshalb haben wir uns schon mal Gedanken gemacht, mit welchen Champions wir im Pro-Play sicher rechnen können.

League of Legends bietet momentan mit seinen Champions eine große Auswahl. Umso interessanter ist es zu wissen, wofür sich die Profis entscheiden. Wir haben eine Liste aufgestellt, in der Picks aus jeder Rolle vorgestellt werden, die wir in den Worlds 2021 sicher sehen werden!

 

Top-Lane: Jayce

Bereits in der LEC war Jayce häufig zu sehen. Beispielsweise “Armut” oder “Wunder” spielten ihn, aber auch die asiatischen Teams lieben den starken Top-Laner. Jayce ist einer der stärksten Top-Picks und eignet sich auch als erster Pick in der Lock-in-Phase. Das liegt daran, dass nicht viele Champions so gut gegen Jayce ankommen und ein Counter-Pick so schwierig ist. Somit können wir uns sicher sein, dass Jayce entweder gespielt oder gebannt wird.

 

Jungle: Lillia

Lillia ist ein AP-Jungler, der den Dschungel sehr schnell leerfegen kann. Grundsätzlich sind AP-Jungler in der professionellen Szene schon beliebt, doch durch die zusätzlichen Buffs, die Lillia vor kurzem erhielt, wurde sie nur noch beliebter. Ihre passive Fähigkeit “Traumstab” und ihre E “Wirbelsaat” wurden verstärkt, was ihren Jungle noch mal verbessert. Durch diese Buffs und den Fakt, dass sie vorher von den Profis gerne gespielt wurde, ist ihre Präsenz in den Worlds garantiert.

 

Mid-Lane: Twisted Fate

Auch Twisted Fate ist ein Pro-Player-Favorit. Mit diesem AP-Champion ist es besonders wichtig, gut zu kommunizieren, was die Profis auch tun. Durch seine Ult “Schicksal” ist es möglich, dauerhaft Druck auf die Gegner auszuüben. Denn schließlich könnte Twisted Fate zu jeder Zeit auf einmal hinter ihnen stehen. Somit war und ist der Meister der Karten in der professionellen Szene besonders beliebt.

 

Bot-Lane: Lucian

Dieser ADC-Pick hat vor kurzem einige Buffs erhalten. Lucian erhält nun Trefferschaden, wenn er von Verbündeten verstärkt wird. Das heißt: Gemeinsam mit einem Support ist er nun noch stärker. Gleichzeitig bedeutet dies aber auch, dass er alleine nun schwächer ist, da im Gegenzug sein Grundangriffsschaden verringert wurde. Damit wird Lucian voraussichtlich nur noch als Bot-Laner zu sehen sein und nicht mehr in der Mitte, wo er ebenfalls häufig gespielt wurde. Dort ist er dann aber umso gefährlicher.

 

Support: Amumu

Amumu als Support ist zwar nicht gerade ein Pick, den man bisher häufig in der professionellen Szene gesehen hat, doch sind wir überzeugt davon, die Mumie auf der Bot-Lane zusehen. Das liegt daran, dass an Amumu vor kurzem eine Änderung vorgenommen wurde, die ihn um einiges verstärkt. Die starke Q-Fähigkeit “Bandagenwurf” kann nun gleich zweimal genutzt werden. Dies ist besonders gut für die Support-Rolle, da es dem verbündeten Bot-Laner die Chance gibt enormen Schaden anzurichten. Amumu ist also ein etwas ungewöhnlicher Pick, wenn man die LEC- und LCS-Saison als Maßstab nimmt, jedoch wird er jetzt stark im Kommen sein.

 

Mehr lesen: 

Welche Champions erwartet ihr in den Worlds 2021 zu sehen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Riot Games