Zur Übersicht

Der esports.com Cup mit Erné und Smexy – Mit der DKMS für den guten Zweck

Welche Streamenden haben es in FIFA 22 so richtig drauf? Dieser Frage gehen Smexy und Erné im November jeden Donnerstagabend beim esports.com Cup auf den Grund.

Es ist endlich soweit! Wir prüfen gemeinsam mit Erné (über eine Millionen Abonnenten auf YouTube) und Smexy (über 270.000 Abonnenten auf YouTube), welche Content Creator:innen es in FIFA 22 so richtig drauf haben.

Anzeige

Gespielt wird im beliebten FIFA 22 Ultimate Modus. Wer hier gute Karten aus den Packs zieht, bekommt folgende Walkout-Animationen zu sehen.


Der esports.com Cup in FIFA 22 Ultimate Team

Ab dem 4. November 2021 gibt es jeden Donnerstagabend den esports.com Cup. In diesem Wettbewerb treten Streamer:innen in einem Turniermodus gegeneinander an. Youtuber und Twitchstreamer Smexy verfolgt dabei alle laufenden Spiele in einer Konferenzschaltung auf seinem Twitch-Kanal.

DKMS als wichtige Partnerorganisation

Die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) hat sich als internationale gemeinnützige Organisation dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben. Sie wurde 1991 in Deutschland von Dr. Peter Harf gegründet und verfolgt seitdem mit heute über 1.000 Mitarbeiter:innen das Ziel, möglichst vielen Menschen eine zweite Lebenschance zu geben.

Bereits am Start sind Esportvorbilder wie Michael “MegaBit” Bittner, Matthias “Stylo” Hietsch und Erné Embeli von FeelFIFA. Die Beweggründe vom BVB-Content Creator sind dabei sehr emotional.

Erné als Ehrengast

Damit die Teilnehmenden maximal herausgefordert werden, nimmt Content Creator Erné an allen esports.com Cups selbst teil und streamt sie ebenfalls auf seinem Twitch-Kanal FeelFIFAandGamingTV.

 

Wer kann am esports.com Cup teilnehmen?

Teilnehmen können im Grunde alle FIFA-Fans, die auf der Livestreaming-Plattform twitch.tv einen Account haben und regelmäßig FIFA 22 streamen. Für die nächsten FIFA 22-Turniere könnt ihr euch hier bewerben.

Wichtig: Für die Cups müsst ihr eine PlayStation 5 mit der entsprechenden FIFA 22-Version und einen Discord-Account besitzen.

 

Wieso sollte man am esports.com Cup teilnehmen?

Der esports.com Cup soll großen und kleinen FIFA 22-Streamenden eine Plattform bieten. Eure Streams werden vom Host Smexy auf seinem Kanal vor im Schnitt 2.500 Zuschauer:innen übertragen und kommentiert. Außerdem gibt es bei den ersten vier Cups für den Turniersieg 500 Euro zu gewinnen.

 

Wie wird in den kommenden Wochen gespielt?

Die Turnierformate wechseln sich wöchentlich und werden wie folgt aussehen:

  • 4. November: Kleinere und größere Streamer:innen (Gewinner Erné)
  • 11. November: Bring a friend (2vs2)
  • 18. November: Kleinere und größere Streamer:innen
  • 25. November: Bring a friend (2vs2)
  • 2. Dezember: Esportler only
Erné gewinnt ersten esports.com Cup

Im ersten Wettbewerb trafen acht große und kleine Streamende aufeinander und bekamen die Chance, sich vor Host Smexy und seinen bis zu 3.400 Zuschauenden auf der Livestreamingplattform Twitch zu präsentieren.

esports.com Cup Bracket – Finale zwischen Bulji und FeelFIFA (Erné)

Erné gab direkt zu Beginn Vollgas und konnte den ersten Cup und damit 500 Euro einsacken.


Weitere Themen: 

Welche Streamer:innen solltet unbedingt am esports.com Cup teilnehmen? Schreibt uns eure Meinung bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Smexy | Erné | EA Sports

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.