Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Vanguard

Wird Call of Duty: Vanguard gut? So spielt sich das neue CoD in der Beta

Seit dem 10. September können Vorbesteller auf der PlayStation die Beta für das neue Call of Duty spielen. Doch wie gut spielt sich Vanguard?

Mit dem Release der Beta können wir uns bereits einen guten ersten Eindruck von Call of Duty: Vanguard machen.

Gameplay

Das Gameplay von Vanguard spielt sich sehr rund und macht viel Spaß. So hat es hervorragende Grafik und auch beim Waffengefühl lässt sich nicht meckern. Der neue Titel spielt sich ähnlich wie Modern Warfare 2019, läuft jedoch deutlich schneller ab. Man bewegt sich schneller und auch die Waffen sind etwas dynamischer.

Obendrauf sind die neuen Karten stimmig und bieten wenig Freiraum zum campen. So besteht fast immer die Möglichkeit zum flankieren. Viele unserer Kritikpunkte bei der Vanguard-Alpha wurden behoben. So sind Gegner gut erkennbar und das Bild wird von Schaden nicht mehr stark beeinträchtigt.

Allerdings gibt es viele unrealistische Elemente, wie zum Beispiel die Visiere. Holographische Zielvorrichtungen machen in einem WW2-Shooter nicht viel Sinn, können in Hinblick auf Warzone aber Sinn machen.

Video – Die Frage ist wie sich das Ganze auf das Warzone übertragen lässt. Hier gibt es erste Infos von den Entwicklern:

Zeigt sich Vanguard nur von der guten Seite?

Die Karten in der Beta sind gut designt und wirken sehr stimmig. Dennoch stellt sich die Frage, ob das auch für die restlichen Karten eintreffen wird, da die Auswahl in der
Open-Beta sehr begrenzt ist.

Dazu gibt es auch keine Shop-Items wie Leuchtspur-Geschosse oder unpassende Operator-Skins. Diese haben viele Spieler in den letzten Teilen gestört und könnten auch in Vanguard zurückkehren.

Offene Fragen

Neben den begrenzten Karten können wir leider noch nicht sagen, wie sich das neue CoD auf lange Sicht spielen wird. So gab es keine Möglichkeiten zur Personalisierung wie Talismane oder Waffen-Camos.

Speziell Letzteres ist ein wichtiger Bestandteil des Call of Duty-Franchises. So können einige Challenges den gesamten Spielspaß stark vermindern. Spieler haben sich insbesondere bei Modern Warfare 2019 über die Herausforderungen beschwert, da man für viele sehr viel campen musste.

Anschließend gibt es dann noch das Waffen-Balancing. Bei 10 Aufsätzen und jeder Menge Optionen wird es in Zukunft wahrscheinlich viele Kombinationen geben, die etwas zu stark sind. Es stellt sich daher die Frage wie die Entwickler das Balancing mit der Zeit in den Griff bekommen. Es bleibt daher abzuwarten, wie sich Vanguard entwickeln wird.

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Was denkt ihr? Wird Vanguard wieder ein gutes CoD? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision