Zur Übersicht

Wie Cheater CS:GO aktuell unspielbar machen

Schon seit Jahren sind Matchmaking und Cheating-Vorwürfe in CS:GO untrennbar. Doch in den letzten Wochen scheint das Problem explodiert zu sein.

Häufig werden Gegner in CS:GO als Cheater bezeichnet, obwohl sie eigentlich nur gute Spieler sind. Entsprechend sind solche Vorwürfe eigentlich nicht wirklich ernst zu nehmen. Das hat sich in jüngster Vergangenheit allerdings geändert, denn die Zahl der offensichtlichen Cheater im Matchmaking hat drastisch zugenommen.

Dabei gibt es in Counter-Strike seit mehreren Jahren diverse Systeme, die Cheater aus fairen Matchmaking-Spielen raushalten sollen. Da ist VAC, Overwatch, der viel diskutierte Trust Factor und Trusted Mode. Doch diese Maßnahmen scheinen aktuell komplett außer Kraft gesetzt. Das ist auch den Entwicklern bewusst.

Angeblich sei die ursache des problems identifiziert und behoben worden. Trotzdem bekommen auch Spieler mit einem hohen Trust Factor weiterhin in jedem zweiten Match Gegner, die mit 36.000 RPM perfekt über die Karte navigieren und Kopschüsse verteilen können. Dass dies kein Einzelfall ist, zeigen die Reaktionen auf Twitter.

Es muss sich etwas ändern

Counter-Strike: Global Offensive ist mittlerweile mehr als acht Jahre alt. Trotzdem sind Wünsche, die die Community schon seit Jahren äußert, weiterhin nicht im Spiel zu finden. Es gibt kein Premium-Matchmaking mit 128-Tick-Servern. Die Cheater scheinen einfacheres Spiel denn je zu haben. Im Kartenpool gibt es kaum Innovationen, keine Anregungen neue Inhalte aus der Community zu testen.

Mit dem Wegfall der großen Turniere mit ausverkauften Arenen und grölenden Zuschauermengen geht auch der Hype um den Esport langsam verloren. Am Spiel selbst wird trotzdem nichts Grundlegendes verbessert. Die Szene in Nordamerika ist fröhlich am kollabieren und Valve schaut gelangweilt zu. Den Eindruck macht zumindest deren Kommunikation.

CS:GO braucht frischen Wind. Das hat das Spiel verdient, das haben die Spieler verdient. Mit passiver Kommunikation und Nicht-Updates hat Valve häufig enttäuscht. Mal sehen, wie lange die Szene in Europa noch groß bleibt.

Mehr lesen:

Was wäre für euch die dringendste Änderung, die CS:GO braucht? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Twitter.com/CSGO

Jetzt teilen