Zur Übersicht

Warzone Season 3 Patch Notes – Waffenänderungen, neuer Operator & Co.

Die Patch Notes von Warzone Pacific Season 3 sind da und bringen einen Haufen Änderungen mit sich. Wir haben die Wichtigsten zusammengefasst.

Am 27. April ist die neue Season Classified Arms von Warzone Pacific gestartet und mit ihr kamen auch jede Menge Änderungen. Dieses Mal haben sich die Entwickler besonders auf das Waffenbalancing der Scharfschützengewehre konzentriert.

Anzeige




Map und Modus

  • Neuer Spielmodus: Caldera Iron Trials
  • Neuer Gulag: “Hold” in einem Schiff
  • Neuer POI: Ausgrabungsstätte (zwischen Mine und Ruinen)
  • POI-Änderung: Peak wurde überarbeitet
  • POI-Änderung: Runway wurde überarbeitet
  • POI-Änderung: Lagoon wurde überarbeitet

Eine ausführliche Liste der Map-Änderungen könnt ihr hier finden.

Gameplay und Allgemeines

  • Neuer Auftrag: “Sabotage” zerstöre ein zufällig ausgewähltes Fahrzeug auf der Karte, um einen gepanzerten Lkw per Flugzeug-Drop zu erhalten.
  • High Value Loot Zones (Mid-Season): In diesen auf der Karte markierten Zonen gibt es besonders guten Loot zu ergattern.
  • Die Aufträge Most Wanted und Bounty wurden angepasst
  • Lootbare Perks: In Kisten könnt ihr künftig einen zufälligen Perk zusätzlich zu euren beiden Loadout-Perks erhalten. Es kann immer nur ein extra Perk aktiv sein. 
  • Verbesserung der Schrittgeräusche (Mid-Season)
  • Neue Waffe: M1916 (DMR)
  • Neue Waffe: Nikita AVT (Sturmgewehr)
  • Neuer Operator Mateo Hernandez eingeführt

Waffenänderungen Scharfschützengewehre

Wie bereits von den Entwicklern angekündigt, gibt es große Veränderungen bei den Scharfschützengewehren. Mit Einführung von Season 3 können nur noch bestimmte Gewehre einen One-Hit-Kill auf jede Distanz erreichen. Die restlichen Waffen haben ab jetzt eine maximale Reichweite, um Gegner mit nur einem Schuss niederzustrecken. Alle Werte beziehen sich natürlich auf Kopfschüsse.

Kein One-Hit-Kill unabhängig von der Entfernung:

  • Rytec
  • Dragunov
  • M82

One-Hit-Kill mit Reichweitenbeschränkung:

  • Kar 98k (MW) ca. 50m
  • SP-R 208 ca. 45m
  • Pelington ca. 70m
  • Tundra ca. 45m
  • Schweizer ca. 45m
  • Type 99 ca. 50m
  • Kar 98k (VG) ca. 45m

One-Hit-Kill ohne Reichweitenbeschränkung:

  • HDR
  • AX-50
  • ZRG 20mm
  • Dreiliniengewehr
  • Gorenko

Die Anpassungen sind eine direkte Reaktion der Entwickler auf die alles beherrschende Sniper-Meta. Mit diesen gravierenden Änderungen dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich die Loadout-Meta in Warzone verschieben wird. Ehemals extrem starke Gewehre wie die Kar98 oder Schweizer sind nun nur noch auf kürzere Distanzen wirklich effektiv. Die traditionellen schweren Scharfschützengewehre wie HDR und AX-50 rücken damit wieder in den Fokus.

Waffenänderungen Allgemein

Da die einzelnen Änderungen an den Waffen zu umfassend sind, um sie hier einzeln aufzulisten, sagen wir euch einfach, ob sie eher einen Buff oder Nerf erhalten haben. Wer trotzdem eine ausführliche Auflistung aller einzelnen Änderung jeder Waffe einsehen möchte, kann das hier tun.

Sturmgewehre:

  • STG44 – Buff 
  • ITRA Burst – Buff 
  • Volkssturmgewehr – Buff 
  • Vargo 52 – Nerf
  • XM4 – Nerf

Handwaffen:

  • Magnum – Buff
  • Diamatti – Nerf

LMGs

  • Bren – Nerf
  • Whitley – Buff

SMGs

  • Armaguerra – Buff
  • Type 100 – Nerf
  • Owen Gun – Nerf
  • MP40 – Nerf

DMRs

  • M1 Garand – Buff

 

Aufsatzänderungen

  • Unterschallmunition: Verminderte Geschossgeschwindigkeit entfernt
  • Quecksilber-Schalldämpfer: Schadensabfall auf Distanz entfernt
  • MX Schalldämpfer: Sprinten-zu-Feuern Strafe um 2 % verringert, Schadensreichweite um 10 % erhöht

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Über welche Änderung freut ihr euch am meisten? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision-Montage
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.