Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Warzone

Warzone-Rekorde – Diese Zahlen müsst ihr im CoD-Battle-Royale überbieten

Mehr als 100 Kills und über 50 Siege in Folge? Zahlen von denen jeder Warzone-Gelegenheitsspieler nur träumen kann, die für die Besten der Besten jedoch zum Alltag gehören.

Battle-Royale-Spiele wie Call of Duty: Warzone, Fortnite und Co. zogen in den letzten Jahren eine Menge Spieler und Aufmerksamkeit auf sich. Fast jeder hat das Genre schon einmal ausprobiert und war im Kampf um das Chicken Dinner oder den Victory Royale mit von der Partie.

Einige Spieler gehen sogar so weit, dass sie täglich mehrere Stunden in den Grind stecken, um die kuriosesten Bestmarken zu erreichen. Speziell in Warzone sind diese Rekorde meist in Bezug auf die Anzahl von Kills die ein Spieler oder eine Gruppe in einem bestimmten Modus erreicht haben. Auf der anderen Seite kommen jedoch auch ganz andere interessante Rekorde zustande.


Wir haben übrigens auch schon einen (inoffiziellen) Weltrekord in Warzone aufgestellt? Glaubt ihr nicht? Hier gibts den Beweis:


In jedem Fall erfordert das Erreichen solcher Bestmarken eine Menge Skill und vor allem Durchhaltevermögen. Welche krassen Rekorde die Community bereits aufgestellt hat, zeigen wir euch in diesem Artikel.

 

Die Bestmarken der herkömmlichen Spielmodi

Alle aufgezeichneten Kill-Rekorde in den Spielmodi Solo, Duo, Trio und Quads wurden Anfang des Jahres 2021 aufgestellt und sind bis heute bestehen geblieben. Dies lässt darauf schließen, dass die aktuellen Bestmarken wohl nicht gerade einfach zu knacken sind.

Den Warzone-Solo-Rekord stellte der brasilianische Spieler iNewwz auf. Seine Klasse setzte sich dabei aus der CR-56 AMAX und der MAC-10 zusammen. Falls greifbar schnappte er sich ein Fahrzeug, um noch schneller an seine Ziele heranzukommen und brachte es somit insgesamt auf ganze 47 Kills.

Den Rekord im Zweier-Gespann stellten nicht etwa zwei Schulfreunde gemeinsam auf, sondern ein Vater mit seinem Sohn. Der portugiesische Streamer namens Nistaf schaffte es mit seinem Vater im Team auf insgesamt 79 Kills. Dabei erzielte der Jugendliche 61 Kills, während sein Vater die restlichen 18 beisteuerte.

Im Kampf der Dreier-Teams tragen aktuell die Mexikaner Dizi, xDaltt und DonLucky die Gold-Medaille. Das Team sorgte am 5. Januar 2021 für den aktuell besten Kill-Score. Von 129 Kills erzielte DonLucky 42, xDaltt 43 und Dizi 44. Die Aufteilung war also ziemlich ausgeglichen und den Rekord hat sich jeder redlich verdient.

Der vierte und letzte Kill-Rekord kam auf eine ganz besondere Art und Weise zustande. Der Streamer Aydan und drei seiner Freunde traten in Partien mit Wetteinsatz von 500$ gegeneinander an. Dabei spielten sie zwar als Vierer-Lobby, gingen jedoch als aufgeteilte Zweier-Teams auf Kill-Jagd. Mit steigender-Kill-Zahl wurde das Preisgeld immer uninteressanter und die Jungs merkten, dass hier eine Menge mehr drin ist. Schließlich stellten sie mit 162 Kills den neuen Quads-Weltrekord auf.

Der jüngste Rekord – 61 Kills im Solo-Buyback-Modus

Bei dem Versuch seine eigene persönliche Bestleistung zu schlagen, schaffte es Warzone-Spieler clutchw erst kürzlich, nämlich am 6. Oktober 2021, im sogenannten Solo-Buyback-Modus eine neue weltweite Bestmarke aufzustellen. Nach einer circa 25 Minuten langen nervenaufreibendem Partie und krasser Performance standen am Ende ganze 61 Kills.

Speziell am Buyback-Modus ist, dass nicht alle Spieler nach ihrem Tod direkt im Gulag landen, sondern die Möglichkeit haben, sich wieder in die Runde einzukaufen. Dies sorgte dafür, dass clutchw auf mehr Spieler als im herkömmlichen Solo-Modus traf und einige Kontrahenten teilweise sogar zweimal baden schicken konnte.

Dabei profitierte er besonders von dem Helikopter, den er seit Minute Eins für seine Rotationen nutzen konnte. Mit der gewonnen Mobilität und unter Zuhilfenahme von Drohnen ging er dann auf Gegnerjagd. Das Loadout, welches clutchw nutzte beinhaltete das Sturmgewehr EM2 und die Maschinenpistole OTs 9.

 

52 Siege in Folge – Die längste Win-Streak

Nicht nur die Anzahl der Kills in einem einzigen Spiel sind eine Erwähnung und einen eigenen Rekord wert. Auch der Erfolg über mehrere Spiele hinaus erfordert sehr viel Ausdauer und Durchhaltevermögen.

Einige Spieler wollten dies austesten und haben deshalb an der längsten Siegesserie in Warzone gearbeitet. Obwohl die aufgestellte Marke von 52 Siegen von BAZTARDO und Co. keine offiziell bestätigte ist, gehört sie dennoch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu den besten Serien aller Zeiten.

Eine Datenbank aller weiteren bekannten Warzone-Kill-Rekorde findet ihr hier.

Mehr lesen:

Habt ihr schon einmal versucht einen der Rekorde zu schlagen? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Reddit