CoDRelease
10. Juni 2020
Call of Duty

Update – CoD: MW-Season 4 Releasedatum-Leaks waren falsch

Heiß erwartet und zunächst verschoben: Der Release von Season 4 in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone scheint durch einen Leak bekannt geworden zu sein.

Update:

Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, war der Leak trotz normalerweise zuverlässiger Quellen falsch. Wer Modern Warfare zum 10.06. startet, muss noch kein Update herunterladen.

Season 4 lässt also weiterhin auf sich warten. Das gibt Spielern die Zeit, den Season 3-Battle Pass fertig zu leveln. Wann das große Update erscheint, ist nach wie vor unbekannt. Von Activision gibt es bisher kein Statement und kein Datum.

Ursprünglicher Beitrag:

Die Data-Miner lassen nicht locker und nachdem das Update für CoD:MW vom ursprünglichen Datum 2. Juni verschoben wurde, gibt es nun vermeintlich neue Infos zur neuen Season und auch zum Update für den Gratis-Shooter Warzone.

Mehr zu CoD:

MontanaBlack feuert gegen Activision-Entwickler

Season 4-Inhalte geleakt

Dreifacher CoD-Weltmeister beendet Karriere

Der bekannte CoD-Leaker “TheMW2Ghost” mutmaßt aufgrund einer Analyse von MW-Files, dass der Release der neuen Season auf den 10 Juni um 8:00 Uhr deutscher Zeit (Wednesday, June 10 at 06:00 UTC) verschoben wurde.

Auch das Leak-Kollektiv ModernWarzone sei sich zu 99 Prozent sicher, dass das Datum passe. Es stamme direkt aus den CoD-Files.

Eine Bestätigung des Datums gibt es seitens der Offiziellen noch nicht. Zuletzt wurden schon Inhalte aus der neuen Season geleakt. Darunter unter anderem Cosmetics und eine neue Karte.

Ursprünglich wurde der Release von Season 4 von Activision als Reaktion auf die Rassismus-Prostete in den USA verschoben.

Freut ihr euch auf die Updates zu Call of Duty? Schreibt es uns auf Facebook, Instagram oder Twitter! Oder schreibt uns auf unserem Discord!

Habt ihr Feedback zur Seite? Schreibt es uns direkt!

Bildquelle: Infinite Ward

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen