Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
eFernsehen

Warum Dota 2 besser ist als LoL

Hunde oder Katzen? Kaffee oder Tee? Android oder Apple? In der Welt des Esport gibt es nur wenige so einfache aber trotzdem fundamentale Fragen. Eine davon lautet aber ganz klar: Dota oder LoL?

Hier ist eine (natürlich völlig unvoreingenommene) Meinung warum Valves Dota 2 das bessere Spiel ist gegenüber Riots League of Legends. Falls du eher Team LoL bist, solltest du dir vielleicht unseren anderen Artikel anschauen: Darum ist LoL besser als Dota

Grenzenlose Kreativität

Kreativität wird ganz groß geschreiben in Dota. Egal ob Itembuilds, Drafts oder einfach nur neue Ansätze beim Spielen auf der Lane. Dota 2 entwickelt sich ständig weiter und ist nicht gefesselt an eine “korrekte” Variante wie man zu spielen hat. Es gibt zwar eine Meta und das etablierte Prioritätensystem von Eins bis Fünf, aber innerhalb dieses groben Rahmen kann alles gespielt werden. Jeder Spieler kann sich einfach austoben und nach neuen zu starken Kombos suchen, wie es die Profispieler bei jedem größeren Patch auf ein Neues tun.

In welchem Spiel könntest du sonst einen Helden sowohl als starken Carry im Lategame als auch als Support spielen oder anders herum? Gyrocopter oder Io sind nur zwei der neuesten Beispiele von Charakteren, die vielseitig einsetzbar sind. Es gibt so gut wie keine Grenzen im Spiel. Festgelegte Rollen und immer der gleiche Itembuild? Fehlanzeige. In Dota 2 kannst du spielen wie du willst und was du willst, solange du gut genug bist, um damit zu gewinnen.

“Aber was ist mit Balance?”

“Das ist doch unmöglich zu balancen!” höre ich schon die Aufschreie, oder “Das zerstört das Spiel!”. Falls du eher die Fähigkeiten aus LoL gewohnt bist, reibst du dir sicherlich die Augen bei einigen der Tooltips in Dota. Stuns von bis zu 5 Sekunden? Wie kann das bitte fair sein?

Die Wahrheit ist simpel: Nichts ist fair. Wann immer du denkst eine Fähigkeit, ein Item oder ein Held ist absolut overpowered, gibt es im Spiel bereits einen Konter dagegen, der genauso unfair wirkt. Die Philosophie von Icefrog ist so einfach wie elegant. Jeder ist OP und damit herrscht fairer Wettbewerb, da es immer einen Konter zu deiner OPness gibt.

Die Einzelheiten und Konter zu jedem Item, Helden und jeder Situation zu lernen kann frustrierend sein, aber sobald man es einmal verinnerlicht hat, macht es einfach nur Spaß. Warum sollte dein Spielspaß beschnitten werden, damit andere nicht den Spaß verlieren? Es ist doch viel besser wenn jeder ein bisschen zu stark ist und darüber dann Spielbalance hergestellt wird.

Niemals aufgeben

Gibt es ein besseres Gefühl als eine Partie Dota zu gewinnen? Natürlich: Ein Dota-Spiel mit einem riesigem Comeback gewinnen! In Dota 2 gibt es keine Aufgabe-Funktion und das macht das Spiel einfach besser.

Es gilt nur ein Satz: “It’s not over until the Ancient falls”. Ein Match ist nie vorbei, bis der Thron fällt. Nicht nur in der alltäglichen Soloqueue, auch in der Profiszene gab es schon immer legendäre Comebacks. Der Sieg von EG gegen EHOME bei The International 6 etwa oder das ikonische Finale von TI8 in dem OG die wohl größte Underdog-Story des Esport zum triumphalen Ende bachte.

Klar, Comebacks gibt es nicht immer. In den meisten Spielen in denen es schon im Early Game schlecht läuft, fängt der Spam “GG AFK fountain” wahrscheinlich schon ab Minute 10 an, aber trotzdem wird die eigene Basis verbissen verteidigt. Dem folgt meistens trostlose 30 Minuten in denen man systematisch die Mapkontrolle verliert und dann schließlich das Match, aber trotzdem suchen wir nach der 1%-Chance auf den Sieg anstatt den Thron aufzugeben. In Dota wird einfach nicht aufgegeben und das Spiel endet erst, wenn der Ancient fällt.

Übrigens immer noch der größte Preispool der Welt

Geld regiert bekanntlich die Welt. Zwar haben wir in Dota 2 nicht die größten Spielerzahlen, vor allem im Vergleich zu League of Legends, aber trotz der Massen in Riots Spiel lassen wir LoL regelmäßig hinter uns für The Interantional. Jahr für Jahr brechen wir als Community das vorherige Rekordpreisgeld über den Battle Pass. Wie Valve mit den Millionen umgeht ist definitiv nicht immer im Sinne der Community, aber dennoch tragen wir jedes Mal unseren Teil dazu bei, damit Dota 2 Rekorde bricht.

Warum? Ganz einfach. Dota 2 ist mehr als “nur ein Spiel”. Nach all den Jahren mit seinen Höhen und Tiefen ist Dota einfach unsere Faszination. Selbst wenn wir aktiv nicht mehr spielen, ist es immer unser Zuhause in das wir gerne zurückkehren. Es ist einfach das beste Spiel der Welt.

Mehr dazu:

 

Warum ist für dich Dota das Spiel deiner Wahl? Sag uns deine Meinung über die sozialen Medien oder auf unserem Discord!

Du kannst uns auch helfen dabei die Website zu verbessern. Schick uns einfach direktes Feedback!

Bildquellen: Riot Games/Valve