Zur Übersicht

CS:GO Senseless Challenge – So spielen Profis blind gegen Bots

Kaum einer hat CS:GO so sehr gemeistert, wie die Teams bei der IEM Katowice. Wir zeigen euch, ob sie das Spiel quasi blind spielen können.

Wie spielt sich CS:GO eigentlich ohne Sicht? Das haben sich auch Esportler wie dev1ce und fallen gedacht und sich prompt der Senseless-Challenge gestellt. Die Regeln sind einfach: Jeder Spieler tritt mit verbundenen Augen gegen einen Bot in einer regulären Runde an. Gewinnt der Spieler, kommt ein Bot dazu.

Hilfe gibt es dabei nur von einem Teammitglied, das Ansagen machen kann. Direkt eingreifen ist allerdings nicht erlaubt! Was dabei rausgekommen ist, seht ihr jetzt.

Mehr lesen:

Habt ihr schonmal versucht, mit verbundenen Augen zu zocken? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: ESL

Jetzt teilen