19. Februar 2020
FIFA

VBL in FIFA 20: Hamburger Derby im Free-TV

Die Virtual Bundesliga Club Championship in FIFA 20 geht in die heiße Phase. Der vorletzte Spieltag mit Meisterschaftskandidat Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger Derby LIVE auf ProSieben MAXX.

Diesen Donnerstag kommt das Hamburger Derby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV ins ProSieben-MAXX-Studio. Neben dem Derby ist auch noch Titelanwärter Borussia Mönchengladbach zu Gast, der gegen den VfL Bochum punkten muss, um im Titelrennen zu bleiben.

Hinweis: Die Featured Matches gibt es am Donnerstag ab 22:15 Uhr LIVE auf ProSieben MAXX.

Hamburger Derby im Free-TV

Auch ohne Titelrennen: Ein großes Spektakel wird voraussichtlich auch das Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli. 

Während es für Pauli um nichts mehr geht (Platz 18), kämpft der HSV noch um einen Grand-Final-Platz. Die Chance, trotz unvermeidlichem VBL-Aus, den HSV nochmal zu ärgern.

Aktuell stehen die Hanseaten nämlich auf dem fünften Platz, müssen aber zwingend punkten, um die Playoffs zu umgehen. Rein theoretisch könnte die halbe Liga noch am HSV vorbeiziehen.

Einer dieser Kandidaten ist der VfL Bochum, die allerdings gegen Titelanwärter Borussia Mönchengladbach ran müssen.

Die Borussen kommen zum Schluss

Die Fohlen können sich die Partien bis Donnerstagabend entspannt angucken, bis sie um 22:15 Uhr auf ProSieben MAXX selber nachziehen müssen.

Neben den Borussen gibt es noch drei weitere Vereine, die in zwei Wochen die Meisterschale in den Händen halten wollen: Der SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und die SpVgg Greuther Fürth. 

Die Vereine trennen lediglich fünf Punkte. Die Gladbacher benötigen also Punkte, um sich eine gute Ausgangsposition fürs Finale zu sichern.

Hier haben wir den kompletten 20. Spieltag:

VBL Spieltag 20
Werder und Fürth gehen als Favorit in ihre Partien

Der Tabellenführer SV Werder Bremen muss gegen Holstein Kiel (Platz 20) ran. Auf dem Papier ist diese Partie bereits entschieden.

Die Kieler haben eine ähnlich schlechte Performance an den Tag gelegt wie in der vorangegangenen Saison (Platz 20). Der größte Erfolg war ein 6-3 in Punkten gegen Schalke 04 am achten Spieltag. Die Bremer sind dagegen der aktuelle Tabellenführer und gehören zu den Vereinen, die die meisten Tore (101) in der Liga geschossen haben. Nur Hannover 96 traf bislang häufiger (102 Tore).

Die SpVgg Greuther Fürth muss heute Abend gegen den SV Wehen Wiesbaden spielen. Die Hessen sind aktuell auf Platz 21 und werden wohl auch nicht mehr weiter in der Tabelle klettern, da sie auf Holstein Kiel einen Neun-Punkte-Rückstand haben.

Bei den Kleeblättern geht es dagegen um den Titel. Der Rückstand auf den Tabellenführer liegt bei fünf Punkten und kann bereits heute Abend egalisiert werden.

Leverkusener Punktekampf gegen Augsburg

Den schwersten Gegner wird wohl Bayer 04 Leverkusen mit dem FC Augsburg haben. Die Augsburger brachten bereits die Gladbacher und die Fürther um sechs Punkte. Wird der Favoritenschreck auch diese Woche zuschlagen?

Weitere Infos zur Virtual Bundesliga Club Championship in unserem Mega-Thread

Den TV-Spieltag gibt es morgen Abend ab 22:15 Uhr LIVE auf ProSieben MAXX. 

Welcher Titel-Anwärter ist euer Favorit? Schreibt uns eure Meinung über unsere sozialen Medien!

Bildquelle: Virtual Bundesliga
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen