Zur Übersicht

VALORANT – Wo finde ich das Funkbefehlrad?

Das Funkbefehlrad verschickt in VALORANT blitzschnell Nachrichten. Welche Informationen sind möglich und wo ist das Radialmenü eigentlich auf der Tastatur versteckt?

Die Kommunikation ist das A und O im Esport. Das gilt natürlich auch für Multiplayer wie VALORANT. Im Shooter von Riot Games können Spieler sprechend und schreibend miteinander in Verbindung treten. Die dritte Möglichkeit sind Funkbefehle, die schnell im Funkbefehlrad ausgewählt werden können.

Standardmäßig ist das Funkbefehlrad auf der PC-Tastatur auf dem “Komma” zu finden. Wenn es geöffnet ist, kann per Mausrad zwischen “Kampf”, “Taktiken”, “Sozial” und “Strategie ausgewählt werden. Dort finden sich dann entsprechende Stichworte, die leicht verständlich an Mitspieler weitergegeben werden können.

Das Funkbefehlrad ermöglicht eine schnelle Kommunikation mit dem Team.

Über Kampf, Taktik und Strategie könnt ihr euch über das Spielgeschehen austauschen. Der soziale Teil widmet sich der Interaktion unter den Spielern. Der Vorteil des Funkbefehlrads ist die Geschwindigkeit der Nachrichtenübermittlung. Denn schneller als das Eintippen von Chatnachrichten ist das allemal.

Video: Astra kontrolliert alles – So wird der neue VALORANT-Agent gespielt

 

Das Video ist ab 16 Jahre freigegeben.

Üblicherweise wird im Esport sprechend kommuniziert. Aber in manchen Situationen kann das Funkbefehlrad in die Bresche springen, falls beispielsweise einmal das Headset seinen Geist aufgeben sollte. Die Tastenbelegung für Funkbefehle und Funkbefehlrad lässt sich frei wählen. Probiert also selbst aus, wie ihr am besten die Kommunikationsart erreichen könnt.

Weitere interessante Themen:

Welche Kommunikationsart bevorzugt ihr? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Fotos: Riot Games

 

Jetzt teilen