Ist Killjoy Ein Problem
29. Juli 2020
Valorant

VALORANT – Wird die neue Agentin ein Problem sein?

Durch eine verfrühte Veröffentlichung wurde Killjoy als Agentin in Akt 2 bekannt. Deren Fähigkeiten spalten die Community. Hat Riot Probleme mit der eigenen Designphilosophie?

Seit heute ist bekannt, wie Killjoy in VALORANT aussehen wird. Sie soll eine deutsche Agentin mit futuristischen Tools sein. Das spiegelt sich in ihrer Optik nicht unbedingt wider, denn die Agentin kommt eher farbenfroh daher.

Falsche Fähigkeiten?

Auch wenn die Optik im Internet teilweise für spöttische Kommentare sorgt, ist sie nicht das größte Problem, das die Community mit Killjoy hat. Viele Spieler machen sich mehr Gedanken um die Fähigkeiten der Agentin.

Das liegt unter anderem daran, dass Riot schon vor Release der Beta angekündigt hatte, dass die Fähigkeiten der Agenten nur als Utility dienen sollten. Doch einige von Killjoys Fähigkeiten teilen Schaden aus und dienen der einfachen Kartenkontrolle, sowie schon bei Raze.

Daher gehen Spieler wie der ehemalige CS:GO-Profi Spencer “Hiko” Martin davon aus, dass sich VALORANT immer weiter in Richtung Overwatch bewegen wird. Das geht entgegen der grundsätzlichen Designphilosophie, mit der Riot das Spiel angekündigt hatte.

100T Hiko’s Response to Killjoy from r/VALORANT

Antwort von Riot

Die Entwickler hingegen wollen Entwarnung geben. So versucht beispielsweise Morello, VALORANTs Character Design Lead, die Diskussion etwas zu entschärfen und erklärt den Gedankengang hinter der Agentin.

Er sagt, dass die Fähigkeiten genug Gegenspiel zulassen und nur tödlich sind, wenn das nicht passiert. Es geht bei den Schaden austeilenden Fähigkeiten vor allem darum, Druck aufzubauen.

Grundsätzlich bleibt auch die Frage, ob diese Entwicklung tatsächlich problematisch ist. Denn ein Großteil der VALORANT-Community sind ehemalige Counter-Strike-Spieler. Für diese ist es natürlich wünschenswert, wenn reines Gunplay der wichtigste Aspekt des Spiels bleibt.

Für neue Spieler oder Gamer aus anderen Communities könnte der richtige Einsatz von Fähigkeiten genau der Spielaspekt sein, der den Abstand zu CS:GO-Profis schrumpfen lässt.

Viele argumentieren, dass die Fähigkeiten das Skill Ceiling herabsetzen würden. Doch auch für deren perfekten Einsatz und das Kontern dessen benötigt es doch viel Erfahrung und Können.

Wie denkt ihr über die Diskussion? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen