Zur Übersicht

VALORANT soll für Mobile erscheinen – Neue Infos

Mit Phoenix durch Breeze brettern, egal wann und wo? Bald ist das möglich: Riot Games bestätigt die Entwicklung einer Mobile-Version für VALORANT.

VALORANT-Entwickler Riot Games hat am Mittwoch im Zuge des ersten Jahrestags des Shooters bestätigt, dass an einer mobilen Version gearbeitet wird.

Kein Crossplay zwischen PC und Mobile

Neben der grundsätzlichen Bestätigung lieferte Riot keine weiteren konkreten Informationen. Eine VALORANT-Mitarbeiterin Anna Donlon gewährte in einem Interview mit der Gaming-Website Polygon jedoch mehr Einblicke gewähren. Laut der Donlon wird es kein Cross-Play geben: PC-Spieler und Mobile-Nutzer werden also nicht in dieselben Partien geworfen.

Für Riot war es anscheinend wichtig, nicht nur einen stumpfen und komprimierten Mobile-Port zu kreieren, sondern eine Version zu entwickeln, die ein einzigartiges Spielerlebnis ermöglichen soll.

Konsolen-Version ebenfalls in Planung

Zusätzlich plant Riot Games eventuell eine Variante für Konsolen-Spieler. Aktuell hat jedoch die Mobile-Version Vorrang, da diese einfacher und schneller zu entwickeln sei. Obwohl VALROANT ein FPS-Titel ist, sei es schwierig, ihn auf der Konsole umzusetzen, so Donlon. Es sei vor allem schwierig, ein hohes Level an Wettbewerbsintegrität zu gewährleisten.

Wann das Handyspiel erscheinen wird, ist noch unklar. Dunlon hofft jedoch, dass es noch vor dem zweijährigen Jubiläum im Juni 2022 veröffentlicht werden kann.

Strandurlaub auf Breeze – Tipps und Tricks für die neue VALORANT-Map

 

Weitere Themen:

Würdet ihr eine Mobile-Version von VALORANT spielen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen