Zur Übersicht

VALORANT – Riot arbeitet an AFK-Bestrafungen und Chat-Überwachung

Schon mehrfach hat Riot angekündigt, unsportlichem Verhalten in VALORANT den Kampf anzusagen. Jetzt gibt es endlich konkrete Maßnahmen.

In einem Blogpost sprechen die VALORANT-Entwickler über Verhaltenserkennung und angemessene Strafen. Genauer geht es darum, dass sie ihre Systeme überarbeiten, um besser gegen AFK-Spieler vorzugehen. Dieses Problem gibt es häufig in Ranked-Matches.

“Unser altes System verfügte über Schlupflöcher, die einige Spieler ausgenutzt haben […]. Diese Schlupflöcher werden jetzt geschlossen, und in der Zukunft werden wir die Erkennungsfunktion noch erweitern, um weiteres Störverhalten […] im Spiel zu unterbinden”, so die Aussagen in dem Blogpost.

Abgesehen davon wird Riot Games auch einige Änderungen am Chatsystem vornehmen und Vergehen härter bestrafen. Für mehr als 11 Sprachen wird eine Textmoderation eingeführt und der Strafenkatalog dafür wurde überarbeitet.

Mehr lesen:

Dabei reichen Strafen von einfachen Warnungen bis zu längeren Bans vom Ranked-Modus. Auf Provokationen solltet ihr zukünftig besser nicht mehr eingehen.

“Wenn wir dich dabei erwischen, wie du mit unflätigen Bemerkungen um dich wirfst, wirst du markiert, egal, ob du damit angefangen hast oder nicht. Wenn dich jemand verbal belästigt, belästige ihn oder sie nicht zurück und wiederhole auch nicht, was er oder sie gesagt hat. Melde sie und vertraue darauf, dass unsere Systeme die Sache erledigen”, so die Entwickler.

Am Ende des Posts kündigt Riot außerdem an, dass ein ähnliches System für den Sprachchat in der Entwicklung steckt. Außerdem sollen positive Spieler, die anderen helfen, für ihren Einsatz belohnt werden: “Wir arbeiten an Methoden zur Erkennung positiven Verhaltens und möchten den Spielern Anerkennung zollen, die sich für ein gutes Miteinander im Game einsetzen. Vorstellen wollen wir sie natürlich auch.”

Denkt ihr, die Änderungen werden helfen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen