Zur Übersicht

VALORANT – Kritischer Yoru-Bug auf neuer Map Breeze

Die neue Map Breeze zeigt sich knapp drei Wochen nach Release nicht von ihrer besten Seite. Agent Yoru kann durch einen massiven Bug an der A-Site-Pyramide bequem Matches für sein Team entscheiden.

VALORANT-Spieler erwartet auf der neuen Map Breeze momentan ein böses Erwachen: Ein spielentscheidender Bug der neuen Karte erlaubt Agent Yoru einen Teleport, der seinem Team einen unfairen Vorteil verschafft. VALORANT-YouTuber “TPAXTOP” demonstrierte am vergangenen Donnerstag, wie der japanische Agent sich ohne Probleme Zugang zur Pyramide der A-Site verschaffen kann. Drinnen ist er für andere Spieler unerreichbar und kann sogar die Spike-Bombe platzieren.

Yoru geht, wohin ihm niemand folgen kann

Der massive Vorteil von Yoru besteht in seiner E-Fähigkeit “Gatecrash”. Wenn er mithilfe dieser seinen Riss-Anker direkt vor der Pyramide auf der A-Site platziert, durchdringt das Gerät ohne Probleme die Außenwände der Struktur. Teleportiert Yoru nun zum Anker, findet er sich logischerweise ebenso in der Pyramide wieder. Anstatt per Glitch wieder aus dieser herauszufliegen, kann der Agent sich allerdings frei bewegen und auch innerhalb der Pyramide angreifen und Fähigkeiten einsetzen. Das Schlimmste: Selbst die Spike-Bombe kann er hier – außer Reichweite seiner Gegner – platzieren.

Ohne die Chance, Yoru oder die Bombe innerhalb der Pyramide zu erreichen, hat das gegnerische Team eine solche Runde automatisch verloren. Die einzige Möglichkeit bestünde darin, dass beide Teams Yoru auswählen und das Match auf Breeze sich um einen Kampf um die Pyramide verwandelt. Sinn des Spiels ist dies aber allemal nicht und somit bleibt Spielern erneut nur das Warten auf einen zügigen Fix seitens Riot Games.

Breeze ist seit knapp drei Wochen offiziell spielbar und kam mit Akt 3 der zweiten Season auf die Live-Server. Letzte Woche machte die Map darüber hinaus ihr Debüt in Ranked Games – der Bug sollte hier für besonders viel Frust unter Spielern sorgen und somit schnellstmöglich behoben werden.

So spielt ihr (ohne Yoru-Bug) die neue Map Breeze:

 

Dieses Video ist ab 16 Jahren freigegeben.

Weitere interessante Themen:

Seid ihr schon Zeuge des Yoru-Bugs auf Breeze geworden? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen