Soundtrack By Twitch
1. Oktober 2020
Gaming

Twitch veröffentlicht Musik-Service für Streamer

Nach einer Welle an Copyright-Claims auf Twitch stellt die Plattform Streamern nun ein eigenes Musik-Programm zur Verfügung. Damit sollen Streamer auf der sicheren Seite sein.

Der neue Service Soundtrack by Twitch ist ab heute in der Beta. Ähnlich wie bei Spotify handelt es sich um einen Musik-Streamingdienst. Soundtrack ist allerdings perfekt für Twitch-Streamer abgestimmt und bietet nur Copyright freie Musik.

Mit dem Tool soll Streamern möglich gemacht werden, Musik aus Playlists laufen zu lassen, ohne dabei Angst vor einem DMCA-Strike zu bekommen. Dementsprechend sind verschiedene Genres in Playlists aufgeteilt.

Um wirklich jedem Risiko zu entgehen, soll die Musik in gespeicherten VODs und Clips nicht zu hören sein, wenn Soundtrack per OBS korrekt eingerichtet wurde. Damit müssen keine großen Teile der Videos mehr nachträglich stumm geschaltet werden, wie das aktuell noch häufig der Fall ist.

Um das Tool testen zu können, müssen sich Streamer aktuell noch auf der offiziellen Website in eine Warteliste eintragen. Laut FAQ gibt es allerdings keine regionalen Beschränkungen. Außerdem können Musiker ihre Titel einreichen, so dass diese ihren Weg in die Playlists finden.

Soundtrack by Twitch
Die App an sich sieht stark nach Spotify aus. Größter Unterschied ist wohl die Musikauswahl und das typische Lila. | Bildquelle: Twitch

Aktuell ist das Programm nur auf dem PC verfügbar, eine Mac-Version kommt erst später. Außerdem funktioniert es nur mit OBS, allerdings arbeitet Twitch bereits an der Kompatibilität mit Streamlabs OBS und Twitch Studio.

Werdet ihr Soundtrack by Twitch ausprobieren? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Twitch
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen