Reckful ist tot
3. Juli 2020
Gaming

Twitch-Streamer Reckful ist tot

Der populäre Twitch-Streamer Bryan “Reckful” Bernstein ist gestern mit 31 Jahren verstorben. Reckful hatte schon länger mit Depressionen zu kämpfen.

Die Meldung wurde zuerst durch seine Exfreundin BlueGoesMew auf Twitter veröffentlicht.

Nach seinen letzten Tweets, in denen er beispielsweise seiner Exfreundin BeccaTilts einen Antrag machte, machten sich seine Fans bereits sorgen um den Streamer.

Auch Reckfuls Mitbewohner bestätigte die Ereignisse nach Aussage von Rod “Slasher” Breslau.

Reckful war einer der größten Streamer auf Twitch mit mehr als 900.000 Followern. Außerdem war er bekannt als einer der besten World of Warcraft-Spieler der Welt. Auch in Hearthstone war er erfolgreich und belegte beim BlizzCon Invitational 2013 den zweiten Platz. 2018 startete er ein eigenes Projekt mit dem Spiel Everland, das noch dieses Jahr erscheinen sollte.

Wenn du oder eine dir bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktiere bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111.

Bildquelle: Reckful via Twitter
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen