Zur Übersicht

Trymacs mit 70 Mio-Team in Division 5 – Der Albtraum eines FIFA-Casuals ist zurück!

Nachdem Streamer Trymacs seine 92 Mio Münzen in FIFA 22 erhalten hat, macht er die unteren Divisionen unsicher. Die Gegner flüchten.

Dass FIFA 22 Ultimate Team teilweise einen Pay2Win-Faktor hat, sieht man besonders an dem Beispiel Trymacs. Mit seinem Millionen-Münzen-Team fährt der Content Creator über FIFA 22-Casuals drüber, deren Teams weniger Wert sind als eine einzige seiner Spielerkarten.

Anzeige

Schon gesehen? 5 Fakten über den FIFA 22 Publisher Electronic Arts


Trymacs mit 70 Mio-Team in Division 5

Nachdem Trymacs bereits ZWEIMAL gehackt wurde und seine Münzen verlor, erhielt der Content Creator von EA Sports 92 Millionen Münzen erstattet. Für “das beste Team der Welt” reichten ihm aber “schon” 70 Millionen Münzen.

Neues Team von Trymacs in FIFA 22
Neues Team von Trymacs in FIFA 22 (Quelle: YouTube Trymacs)

Nachdem das Team von Trymacs neu zusammengestellt wurde, startete er auch schon in die ersten Partien und spielte sich quasi mühelos in die 5. Division hoch. Die meisten seiner Gegner verließen noch vorzeitig das Spiel. Nicht alle FIFA-Fans freuen sich darauf, gegen eine Übermacht spielen zu dürfen.

Bei Trymacs kann man sehen, welche Auswirkungen Pay2Win im Extremfall haben kann. Die Spieler dominieren auf dem virtuellen Rasen fast schon von alleine – auch wenn man sagen kann, dass Trymacs inzwischen deutlich besser spielt als zu Beginn der Saison.

Ob sich neben dem Spielspaß der Invest in FIFA 22 auch finanziell gelohnt hat, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.


Mehr zum Thema FIFA:

Wann würdet ihr gegen Trymacs ragequitten? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.