Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Tier-Liste von Pokémon Unite – Das sind die stärksten und schwächsten Pokémon

Wer sind die stärksten Pokémon? Unser Ranking für das neue MOBA Pokémon Unite.

Pokémon Unite hat die Videospielcommunity wieder einmal in den Bann rund um die digitalen Monster gezogen. Das neue MOBA ist kostenlos für die Nintendo Switch erhältlich. Dabei treten 21 verschiedene Pokémon gegeneinander in den Arena-Kämpfen an. Doch welche Charaktere sind am stärksten und von welchen sollte man lieber noch die Finger lassen? Wir haben die Pokémon in einer Tier-Liste gerankt.

Hinweis: Eine Tier-Liste ist natürlich immer subjektiv. Falls ihr anderer Meinung seid, teilt uns eure Ansichten und Rankings gerne auf Social Media mit!

Video: Pokémon Unite – Anfänger Guide: Das müsst Ihr zum Start wissen

S-Tier: Relaxo/Snorlax, Crustle, Lucario, Zeraora, Wigglytuff/Knuddeluff

Der neueste Patch in Pokémon Unite wirbelt die Statistiken einiger Pokémon ordentlich durcheinander. Auch Relaxo wurde generft, was seine Stärke aber wenig beeinflusst. Er ist weiterhin die beste Wahl für die Defensive. Das gleiche gilt für Lucario, der immer noch der stärkste Allrounder unter den Pokémon ist.

Dank einiger Buffs landet nun auch Knuddeluff im S-Tier. Das niedliche Monster ist derzeit die perfekte Kombination aus Unterstützer, Tank und Attacker. Auch Crustle bietet eine fast unschlagbare Verbindung als Tank mit hohem Schadenspotenzial, außerdem wurde endlich die Fähigkeit Stealth Rock gebufft. Zeraora bleibt dank seiner starken Mobilität ebenfalls im S-Tier und ist noch immer der beste Ganker in der Meta.


Unsere Guides zu den S-Tier-Pokémon findet ihr hier.

 

A-Tier: Absol, Alolan Ninetales, Slowbro, Talonflame, Blissey/Heiteira, Machamp/Machomei, Pikachu, Mr. Mime/Pantimos

Das neue Pokémon Blissey, oder auch Heiteira, findet sich gleich im A-Tier wieder. Die Heilfähigkeiten des Neuzugangs sind sehr stark, allerdings muss Blissey mit den richtigen Pokémon kombiniert werden, um das Potenzial voll ausschöpfen zu können. Der Rest des A-Tiers wie Absol oder Alolan Ninetales bleibt ansonsten weitestgehend unberührt, weswegen es hier kaum Änderungen gibt.


Unsere Guides zu den A-Tier-Pokémon findet ihr hier.

 

B-Tier: Guardevoir, Bisaflor, Quajutsu/Greninja, Cinderace, Gengar, Eldegoss, Urgl/Cramorant

Während sich Bisaflor weiter nach oben arbeitet und inzwischen ein recht guter Mitspieler ist, befindet sich Gengar weiter im freien Fall. Das ist allerdings kein Wunder nachdem er in Grund und Boden generft wurde. Auch Quajutsu-Spieler dürften mit den Veränderungen an ihrem Pokémon einige Probleme bekommen.

Unsere Guides zu den B-Tier-Pokémon findet ihr hier.

 

C-Tier: Glurak, Garchomp/Knackrack

Am Ende der Pokémon Unite Tier-List hat sich leider nicht allzu viel getan. Glurak und Knackrack haben weiter mit großen Problemen zu kämpfen. Es scheint so, dass Pokémon, die ihre Stärken im Late-Game haben, in der aktuellen Meta nicht wirklich zum Zug kommen.

Unsere Guides zu den C-Tier-Pokémon findet ihr hier.

Weitere Themen:

Wie sieht eure persönliche Tier-Liste aus? Schreibt es uns auf Social Media oder direkt bei Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Nintendo