14. September 2020
Teamfight Tactics

Teamfight Tactics Fates – Alles zum Battle Pass von Set 4

Teamfight Tactics geht mit dem Set 4 – Fates in die nächste Runde. Somit steht für den Autobattler ein neuer Battle Pass in den Startlöchern.

Teamfight Tactics startet am Mittwoch das Set 4 in TFT – genauer bekannt als “Fates”. Wie schicksalhaft der Einfluss dieser Erweiterung des Autobattler sein wird, lässt sich mit Blick auf die geplanten Änderungen teilweise erahnen.

Es gibt wie üblich zwei Varianten des Battle Pass. Der reguläre ist kostenlos. Der “TFT Fates Pass+” kostet 1295 Riot Points (RP). Beide Varianten bieten dieselben Missionen. Für den Plus-Pass gibt es aber deutlich mehr kleine Legenden, Arenen, Belohnungen und weitere Features. Der wohl größte Battle Pass in TFT mit zahlreichen Belohnungen steht damit  bevor.

Sternensplitter und wechselnde Arenen

Es gibt neue Arenen, die sich je nach Win- und Losing-Streak ändern. Kanmei, Festival und Akana: Jede der drei Arenen ist für den Standardpreis in Höhe von 1380 Riot Points erhältlich. Im Bundle kosten alle zusammen insgesamt 2900 RP. Die finale freischaltbare Arena der Battle-Pass-Missionen heißt “Ende der Reise”.

Ein neues Feature bieten Sternensplitter. Diese können im Shop oder über den “Battle Pass+” erworben werden. Damit können kleine Legenden – auch in neuer Drachenform – hochgelevelt werden, unabhängig von Eiern. Somit bietet das neue Sternensplittersystem eine offizielle Alternative an, um die Stufen der kleinen Legenden zu erhöhen.

Sternensplitter helfen beim Aufleveln der kleinen Legenden.
Neue Drachen-Legenden und Ranglistenbelohnungen

300 Sternensplitter gibt es zum Start des Battle Passes. Zusätzlich stehen Bundles mit Sternensplitter zum Kauf ab 625 RP zur Verfügung. Um eine kleine Legende von 2 Sterne auf 3 Sterne aufzuwerten, sollen 100 Sternensplitter notwendig sein. Darüber hinaus erhalten drei weitere kleine Legenden Einzug in TFT Fates. Dazu gehören die drei Drachen Ao Shin, Choncc und Umbra. Diese kosten jeweils 750 RP.

Ao Shin gehört zu den drei kleinen Drachen-Legenden, die in TFT Fates debütieren.

In Zukunft gibt es sogar Ranglistenbelohnungen in TFT. Zu Beginn des Patches 10.21 werden Spieler ab dem Gold-Rang in einer von zwei Ranglistenphasen mit dem “Siegreichen Phantom” belohnt. Sollten Spieler in beiden Ranglisten mindestens Gold erreicht haben, kommt mit dem “Triumphierenden Phantom” eine weitere Belohnung hinzu.

Der Battle Pass von TFT Fates soll bis Mitte Januar 2021 andauern.

Weitere Themen zu Teamfight Tactics und League of Legends:

Worauf freut ihr euch im neuen TFT-Set Fates? Schreibt es uns bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Foto: Riot Games
Latest
Mehr anzeigen