Zur Übersicht

Tarnung für Warzone-Spieler – Anti-Cheat Ricochet macht Hackern das Leben schwer

Was viele Spieler bereits seit Monaten vermuteten, wurde nun seitens der Entwickler bestätigt - der Anti-Cheat Ricochet trollt Cheater in Warzone.

Unsichtbare und lautlose Gegner, die scheinbar immun gegen Schaden sind. Bereits seit Februar berichteten Spieler von merkwürdigen Vorkommnissen in Warzone. Nun wurde seitens der Entwickler eine Antwort gegeben, die die Vermutung der Community bestätigt.

Anzeige




Anti-Cheat trollt Hacker

Immer wieder gibt es breite Kritik an den Anti-Cheat-Maßnahmen in Warzone. Am 26. April gaben die CoD-Entwickler in ihrem Blog bekannt, das es ein Update der Anti-Cheat-Software Ricochet gab. Durch das Update werden alle Ricochet Treiber auf den neuesten Stand gebracht, um effektiver im Kampf gegen die lästigen Schummler zu sein. Seit dem letzten Update wurden circa 90.000 Konten aufgrund von Cheats gesperrt. Doch die eigentlich interessante Nachricht in dem Artikel versteckte sich woanders.

Zum ersten Mal haben die CoD-Entwickler zugegeben, dass “cloaking” in Warzone existiert. Was viele Spieler schon lange vermuteten und teilweise auch bereits in Videos dokumentiert wurde, wird damit offiziell bestätigt.

Cloa…was?!

Beim Cloaking werden Spieler, die vom System als Cheater erkannt wurden, mit, wie Activision es ausdrückt, “Minderungsmechaniken” belegt. Überführte Hacker können beispielsweise keine Gegner mehr Sehen, Hören oder ihnen durch Waffen Schaden zufügen (Damage Shield). Die restliche Lobby, die ehrlich spielt, wird also getarnt (engl. cloaking), um sie vor dem Cheater zu schützen. Der betroffene Cheater merkt davon zunächst nichts, bis er plötzlich von einem unsichtbaren und lautlosen Gegner ausgeschaltet wird.

Spieler, die als betrügerisch erkannt werden, können dank Cloaking gegnerische Spieler in der Spielwelt nicht mehr sehen oder hören. Charaktere, Kugeln und sogar Geräusche von legitimen Spielern sind für die Betrüger nicht erkennbar. Legitime Spieler können jedoch sehen, wie Cheater von Cloaking betroffen sind […]

Warum die Spieler nicht einfach direkt aus dem Spiel verbannt werden, erklärten die Entwickler nicht. Möglicherweise sind diese Mechaniken aber für Cheater viel frustrierender als eine simple Kontosperre.


Mehr zu Call of Duty lesen: 

Was denkt ihr über die Anti-Cheat-Maßnahmen? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision-Montage
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.