25. Februar 2020
FIFA

VBL: SV Werder Bremen oder SpVgg Greuther Fürth? Wer wird Deutscher Meister?

Am Donnerstag findet der letzte Spieltag der Virtual Bundesliga Club Championship in FIFA 20 statt. Sowohl der SV Werder Bremen als auch die SpVgg Greuther Fürth haben die Möglichkeit auf ProSieben MAXX die Meisterschale zu gewinnen. Wir stellen die beiden Teams gegenüber.

Am Donnerstag heißt es: Wer wird Virtual Bundesliga Club Champion? SV Werder Bremen oder SpVgg Greuter Fürth? Doch was macht diese beiden Teams aus und wer hat die besseren Chancen auf den Titel?

SpVgg Greuther Fürth – Der fränkische Underdog

Greuther Fürth ist die Überraschungsmannschaft 2020. Zu Beginn des Jahres standen die Kleeblätter noch auf dem elften Platz. Nun stehen sie auf Platz Zwei und lauern auf einen Fehler der Bremer. Hauptgründe dafür: Eine starke Defensive und die überragende Teamchemie.

Mit 62 Gegentoren sind sie das Team mit den wenigstens Gegentoren. Ganze 22 von 60 Partien beendeten sie zu null.

Im Doppel haben sie eine Neujahrs-Bilanz von 7-1-1. Nur die Einzelbilanz von Fabio “Fifabio97” Sabbagh ist noch beeindruckender: 7-2-0 und über die komplette Saison 14-3-3.

Im direkten Vergleich stehen die Fürther sehr gut da. Gegen Werder konnten sie sich souverän durchsetzen (6-3). Wenn Fürth am Donnerstag fünf Punkte mehr holt als Bremen, würden sie die Überraschung schaffen und in letzter Sekunde Deutscher Meister werden.

Mit Tabellenschlusslicht Holstein Kiel als Gegner sollte ein 9-0 möglich sein. Aber die Bremer haben immer noch die besten Karten.

SV Werder Bremen – Der Titelverteidiger

Während die Fürther die beste Defensive stellen, sind die Bremer bekannt als beste Offensive der Liga.

Der amtierende Deutsche Meister startete allerdings sehr durchwachsen in die VBL, steht derzeit dennoch mit fünf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Der Leistungsträger ist definitiv Michael “MegaBit” Bittner. Er erzielte bisher 72 Tore und steht mit Abstand auf Platz 1 der Torschützenliste.

Mit 112 Toren ist Bremen die Mannschaft mit den meisten geschossenen Toren. Gegen Hertha BSC brauchen sie davon noch mehr. Mit mindestens fünf Punkten würden sie sich die Meisterschaft sichern, unabhängig von den Ergebnissen der anderen Teams. Werder Bremen hat es also in der eigenen Hand.

Fazit

Am Donnerstag wird entweder die beste Verteidigung der Liga (Fürth) oder der beste Angriff der Liga (Bremen) Deutscher Klub-Meister.

Während Fifabio97 und xImpact10 wohl leichtes Spiel gegen Holstein Kiel haben und wir neun Punkte erwarten, wird es für Dr. Erhano und MegaBit gegen Hertha BSC nicht ganz so einfach. Sie benötigen mindestens fünf Punkte, um sich den Titel zu holen.

Normalerweise wären die Berliner ein Gegner, der für den ein oder anderen Punkteklau gut ist, aber aufgrund der aktuellen Leistung bezweifeln wir das sehr.  Die alte Dame schaffte es in dieser Saison nicht ein einziges Mal gegen eines der Top-Teams zu gewinnen.

Wir werden also mit einer hohen Wahrscheinlichkeit eine Titelverteidigung der Bremer erleben, aber vielleicht gibt es ja doch noch die große Überraschung.

Was meint ihr? Wer wird am Ende die Meisterschaft holen? Schreibt uns eure Meinung über unsere sozialen Medien! 

Bildquelle: Virtual Bundesliga
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen