18. April 2019
Fortnite

Streamer Ninja in Top 100 der weltweit einflussreichsten Menschen

Es ist der nächste Höhepunkt in der Karriere von Tyler “Ninja ” Blevins. Der populäre Twitch-Streamer wurde von dem Time Magazine geehrt und zu den 100 einflussreichsten Menschen auf der Welt 2019 ernannt.

Auf gleicher Ebene wie Weltstars

Berühmtheiten wie Schauspieler Dwayne “The Rock” Johnson, die ehemalige First Lady Michelle Obama oder Sängerin Taylor Swift sind auf der gesamten Welt bekannt. Im Gaming gibt es mit Ninja diesen einen Star, der mit seinen Streams eine Millionenschar von Fans bewegt und ohnehin zu den einflussreichsten Personen seiner Branche zählt.

21 Millionen Abonnenten auf Youtube, knapp 14 Millionen Follower auf Twitch und 4,2 Millionen Follower auf Twitter hat Ninja vorzuweisen (Stand: April 2019). Zudem befand sich Ninja des Öfteren im Rampenlicht mit Sportstars wie Neymar und hat sich somit einen Platz im öffentlichen Bewusstsein gesichert. Aufgrund dieser globalen Reichweite hat das Time Magazine den 27-jährigen US-Amerikaner zu einem der 100 einflussreichsten Menschen 2019 erklärt.

Für das Time Magazine schrieb der NFL-Profi John “JuJu” Sherman Smith-Schuster den Bericht über Ninja. “Er vermischte im Alleingang die Spiel- und Popkultur”, lobte Smith-Schuster. Im März spielten die beiden noch gemeinsam Fortnite, das Spiel, mit dem Ninja’s Karriere ungeahnte Höhen erreichte.

Ninja, Drake, Travis Scott und JuJu spielen Fortnite

“Ich bin wahnsinnig geehrt und sprachlos, in den Time-Top-100 der einflussreichsten Menschen der Welt zu sein”, kommentierte Ninja die Ehrung via Twitter. Am 4. Februar 2019 stand Ninja zuletzt stark im Mittelpunkt, als er den Start des Battle-Royal-Titels Apex Legends für mehrere Stunden live streamte. Von dem Publisher EA, mit dem Ninja kooperierte, soll er dafür eine Million US-Dollar erhalten haben.

Bildquelle: twitter.com/ninja, Epic Games

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen