Zur Übersicht

Streamer MontanaBlack verrät, wie viel Geld er auf dem Konto hat

Der Kontostand von Streaming-Gigant MontanaBlack ist ein heiß diskutiertes Thema unter seinen Zuschauern – nach eigenen Aussagen ist dieser allerdings viel geringer, als viele vermuten.

“Ich hab’ Millionen verdient, ja, aber ich hab’ auch Millionen ausgegeben”, ist Marcel “MontanaBlack” Eris’ Statement zu seinem aktuellen Kontostand. Er bezieht sich hierbei auf einen Beitrag von SternTV, in dem es laut dem Streamer fälschlicherweise so klang, als habe er “Millionen auf dem Konto”.

Nicht die Millionen, die ihr sucht

MontanaBlack ist seit über sieben Jahren erfolgreicher Streamer und macht keinen Hehl daraus, dass in seiner Branche schnell Millionen von Euro fließen. Auf die Frage nach seinem aktuellen Kontostand listet der aus Buxtehude stammende Twitch-Star zuerst etliche seiner Ausgaben auf.

In den vergangenen Jahren reduzierte MontanaBlack sein Vermögen durch den Kauf von zwei stattlichen Eigentumswohnungen. Hierbei gingen im Übrigen rund 100.000 Euro für Maklergebühren drauf, weitere 500.000 Euro investierte der Streamer in den Umbau seines eigenen Hauses.

Alleine sein jetziges Gaming-Zimmer kostete nach eigenen Angaben gute 200.000 Euro und ist neben einem riesigen Aquarium auch mit einer Spiele-Sammlung im Wert von mehreren Tausend Euro ausgestattet.

Nach all diesen Ausgaben ist das Privatvermögen des Streamers wohl schon bedeutend gesunken. Später im Stream teilt er seinen Zuschauern mit, dass sich momentan wohl noch ungefähr 400.000 Euro auf seinem Konto befinden. Damit liegt das finanzielle Polster des Streamers zumindest bedeutend unter dem Millionenbetrag, den viele erwartet hätten.

Schaut hier die erste Folge von esports.com TV:

 

Weitere interessante Themen:

Was sagt ihr zu MontanaBlacks “mauem” Kontostand? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Die Crew auf YouTube

Jetzt teilen