29. Mai 2018
CS:GO

SK Gaming und Team Liquid gewinnen ihre StarSeries Eröffnungsspiele

SK Gaming und Team Liquid haben beide ihre Eröffnungsspiele der StarSeries i-League Season 5 gewonnen.

SK 2-1 VG.Flash

SK’s erste Gegner waren Vici Gaming Flash, ein All-Star Team einiger der besten chinesischen CS:GO Spieler. Trotz des höheren Levels an Talent und Fähigkeit von SK, schafften es VGF den zweimaligen Majorsieger auf der ersten Map, Cache, zu blamieren, indem sie sie mit einem unfassbaren 16-1 Sieg dort schlugen.

SK starteten viel besser in die zweite Map der Serie, Inferno und gewannen die erste Hälfte mit 10-5. VGF kam stark zurück und egalisierte die Führung von SK. Letztgenannte gewannen schlussendlich die Map in der Verlängerung und schenkten VGF keinen weiteren Punkt.

Nach diesen zwei schwierigen Maps für SK, zeigten sie auf Train eine fantastische Leistung. Das Team um Gabriel ‘FalleN’ Toledo gab nur zwei Runden ab und gewann die Map mit 16-2, sowie das Matchup mit 2-1.

Liquid 2-0 NRG

Während sich SK mit VGF schwertaten, nahmen Team Liquid ihre Gegner von NRG auseinander. Team Liquid behielt die Kontrolle über das ganze Spiel und der Star des Teams, Keith ‘NAF’ Markovic, stampfte seine Gegner in Grund und Boden. Die Eröffnungsmap Cache sah sehr einfach für Liquid aus, die die Map mit 16-6 gewannen. NRG gaben dann nicht ohne Kampf auf Inferno auf. NRG gewannen die Pistolenrunde, jedoch konnten Liquid die erste Hälfte für sich mit 10-5 entscheiden. Nach dem Wechsel gewannen NRG wieder die Pistolenrunde und glichen in Folge zum 10-10 aus. Liquid übernahm dann wieder die Kontrolle und sie gewannen die nächsten Runden und die Map mit einem Entstand von 16-11, was in der Serie ein Ergebnis von 2-0 bedeutet.

 

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen