Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Warzone

Season 5 Reloaded Meta Guide – Die besten Distanz-Waffen in Warzone

Zum Start des Mid-Season-Update gibt es in Call of Duty: Warzone gleich mehrere Nerfs. Daher haben wir die neue Meta für euch aufgelistet.

Das Season 5 Reloaded-Update hat zum Release einige Nerfs mitgebracht. Eine Woche später gab es nochmal einen Haufen Anpassungen. Daher sind einige Spitzenreiter wie die Krig 6 nicht mehr die beste Option.

Wir zeigen euch daher die besten Long-Range-Waffen und wie ihr diese spielt.
Die besten Waffen für den Nahkampf findet ihr in diesem Guide.

Video – Warzone bekommt stets neue Updates. Auch die Karte wird demnächst geändert. Hier ist ein kleiner Vorgeschmack:

QBZ-83

Nachdem die Krig 6 nun nochmal generft wurde, rückt die QBZ nun ins Rampenlicht. Die Waffen waren vorher sehr ähnlich, doch jetzt ist die QBZ-83 eindeutig besser.

Mit dem Agency-Schalldämpfer und dem Sonderkommando-Lauf bekommt ihr die maximale Kugelgeschwindigkeit und Reichweite. Dann verringert ihr mit dem Feldagenten-Griff den Rückstoß und bringt ein Visier für klarere Sicht an. Abschließend rüstet ihr noch eine Magazinerweiterung wie das 60-Schuss-Magazin aus.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der QBZ anbringen:

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 15,5″ Sonderkommando
  • Unterlauf: Feldagenten-Griff
  • Visier: Axial Arms 3x
  • Munition: STANAG 60-Schuss-Trommel
XM4

Die XM4 hat ebenfalls kontrollierbaren Rückstoß, macht aber mehr deutlich mehr Schaden. Um möglichst präzise zu sein rüstet ihr den Agency Mündungsfeuerdämpfer, den Sonderkommando-Lauf sowie den Feldagenten-Griff aus. Danach könnt ihr noch ein Visier, wie das Axial Arms 3x anbringen.

Falls ihr den Rückstoß noch weiter verringern möchtet, könnt ihr stattdessen auch das Susat Multizoom-Visier ausrüsten. Das Sturmgewehr wird dadurch aber deutlich langsamer. Zu guter Letzt solltet ihr noch eine Magazinerweiterung anbringen.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der XM4 anbringen:

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 13,5″ Sonderkommando
  • Unterlauf: Feldagenten-Griff
  • Visier: Axial Arms 3x
  • Munition: STANAG 60-Schuss
RAM-7

Wer noch mehr Schaden austeilen will, sollte zur RAM-7 greifen. Der Rückstoß ist bei dieser Waffe allerdings spiegelverkehrt, sodass ihr euch eventuell umgewöhnen müsst. Wenn ihr den Rückstoß gemeistert habt, ist dieses Sturmgewehr sehr genau und kann eure Gegner schnell ausschalten.

Auch hier solltet ihr auf maximale Reichweite bauen und den Rückstoß reduzieren. Der monolithische Schalldämpfer und der Lauf sorgen für mehr Reichweite, während der Vordergriff den Rückstoß drastisch reduziert. Auch das VLK-Visier reduziert den Rückstoß leicht und ist daher eine starke Wahl. Abschließend darf auch die Magazinerweiterung nicht fehlen, denn die RAM-7 hat eine hohe Feuerrate.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der RAM-7 anbringen:

  • Mündung: Monolithischer Schalldämpfer
  • Lauf: FSS Ranger
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Visier: VLK 3.0x Visier
  • Munition: 50 Schuss-Magazin

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Werdet ihr die Waffen ausprobieren? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision