Zur Übersicht
Warzone

Season 4 Reloaded – So spielt ihr die neue Meta bei den Maschinenpistolen

Das neue Mid-Season-Update hat die Meta in Call of Duty: Warzone für viele Situationen verändert. Auch die Nahkämpfe mit Maschinenpistolen sind hier betroffen.

Viele Maschinenpistolen wurden im letzten Update stark generft. Wir verraten euch, welche Maschinenpistolen nun die neue Meta sind und wie man die Waffen spielt!

Solo und Duo Modus

Im Solo- oder Duo-Modus braucht man in der Regel deutlich weniger Munition. Schließlich muss man nicht so viele Gegner mit einem einzigen Magazin ausschalten. Daher sind die besten Maschinenpistolen in diesen Modi die neue OTs 9 sowie die AS VAL. Bei größeren Teams haben diese beiden Waffen oftmals Probleme mit der Munition, so dass ihr beim Nachladen hilflos ausgeliefert seid.

OTs 9

Die neue OTs 9 ist die stärkste Maschinenpistole im Spiel, aber sie hat ein großes Manko. Das Magazin ist standardmäßig sehr klein, daher solltet ihr das größte ausrüsten. Zwar ist das 40-Schuss-Magazin immer noch etwas klein, allerdings reichen die Kugeln im Solo-Modus.

Um eure Gegner mobil im Nahkampf zu überraschen, solltet ihr noch den Tigerteam-Scheinwerfer anbringen und den KGB-Skelettschaft benutzen. Warum der Schaft so gut ist, erklären wir hier. Anschließend solltet ihr noch den 8,1”-Lauf sowie den Feuerdämpfer anbringen, um eure effektive Reichweite und Kugelschnelligkeit zu verbessern.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der OTs 9 anbringen:

  • Mündung: Feuerdämpfer
  • Lauf: 8,1” Sonderkommando
  • Laser: Tigerteam-Scheinwerfer
  • Munition: Speznas 40-Schuss
  • Schaft: KBG-Skelettschaft
Im Vergleich zu den Maschinenpistolen sieht man kaum Spieler mit der Armbrust. Deswegen gibt es hier 5 krasse Kills mit dem Crossbow:

AS VAL

Die stärkste Maschinenpistole im Spiel ist eigentlich gar keine. Die AS VAL wird in der Regel wie eine MP benutzt, obwohl sie ein Sturmgewehr ist. Das liegt vor allem daran, dass die Waffe einen extrem hohen Schaden verursacht. Dieses Gewehr kann eure Gegner schneller ausschalten als die Nagelpistole, die bei Release als OP galt. Die AS VAL kann Feinde sogar auf niedrige Distanzen schneller erledigen als eine Schrotflinte.

Aber natürlich hat sie auch ein Problem: Die AS VAL schießt extrem schnell. Kombiniert mit einem kleinem Magazin ist eure gesamte Munition schnell verschossen. Daher solltet ihr nicht nur das 30-Schuss-Magazin ausrüsten, sondern auch das Extra Fingerfertigkeit mitnehmen, damit ihr schneller nachladet.

Standardmäßig ist sogar ein Schalldämpfer auf der Waffe, sodass ihr keinen Mündungsaufsatz braucht. Auch den Lauf könnt ihr euch sparen, da die AS VAL als Sturmgewehr mehr Reichweite als die meisten Maschinenpistolen hat. Daher solltet ihr euch auf die Sprint-zu-Feuer-Geschwindigkeit fokussieren.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der AS VAL anbringen:

  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
  • Laser: 5mW-Laser
  • Munition: 30-Schuss-Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband
  • Extra: Fingerfertigkeit
Allgemeine Modi

Da die Waffen in den Modi für wenige Spieler starke Munitionsprobleme haben, greifen auch dort viele zu anderen Waffen. Diese Maschinenpistolen sind allgemein in jedem Modus stark und können eine gute Option in euren Loadouts sein.

MP5

Die MP5 aus Modern Warfare ist ein alter Hase und dominierte die Meta schon seit Beginn des Spiels. Auch nach zahlreichen Nerfs war sie sehr beliebt, bis die Cold War-Waffen ins Spiel kamen. Da nun alle anderen Waffen generft wurden, ist die MP5 wieder auf Platz 1 der besten Maschinenpistolen gelandet.

Die Aufsätze haben sich ebenfalls nicht verändert. Der integrierte monolithische Schalldämpfer gibt euch die meiste Reichweite, das 45-Schuss-Magazin sorgt für mehr Munition und der Söldner-Vordergriff gibt euch Rückstoßkontrolle und genaueres Feuern aus der Hüfte. Um möglichst mobil zu sein, solltet ihr auch noch den Schaft wegklappen. Anschließend könnt ihr entweder das gemusterte Griffband für mehr Mobilität ausrüsten oder den 5mW-Laser anbringen, um noch effektiver im Hüftfeuer zu sein.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der MP5 aus Modern Warfare anbringen:

  • Lauf: Schalldämpfer (integriert, Monolith)
  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
  • Munition: 45-Schuss-Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband
  • Schaft: FTAC klappbar
Sykov

Durch den starken Nerf an bei allen Maschinenpistolen ist nochmal eine Waffe aus einer Kategorie vertreten. Die Sykov ist eigentlich eine Pistole und obendrauf nur eine Sekundärwaffe. Sie kann allerdings verheerenden Schaden anrichten und ist momentan besser als viele MPs.

Das liegt unter anderem an dem Sorokin 140mm Auto-Lauf, der die Waffe zu einer vollautomatischen Maschinenpistole macht. Obendrauf kann man noch ein 80-Schuss großes Magazin ausrüsten und hat damit mehr Munition als viele andere Waffen. Daher sollte man nur noch Aufsätze ausrüsten, um schneller anzulegen, wie den taktischen Laser und den Prizrak-Griff. Die Sykov sollte man dann noch mit dem monolithischen Schalldämpfer abschließen.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der Sykov anbringen:

  • Mündung: Monolithischer Schalldämpfer
  • Lauf: Sorokin 140mm Auto
  • Laser: Taktischer Laser
  • Munition: 80-Schuss-Trommelmagazin
  • Griff: VLK Prizrak
Milano 821

Die Milano hat in den letzten Wochen viel an Beliebtheit gewonnen. Auch in diesem Patch ist sie eine hervorragendes MP. Die Stärke liegt unter anderem in der Fähigkeit als Sniper Support. Hier sollte ein guter Mix aus Mobilität und Reichweite gebaut werden.

Daher solltet ihr den Agency-Mündungsfeuerdämpfer sowie den Ranger-Lauf für mehr Reichweite und Kugelgeschwindigkeit anbringen. Anschließend darf auch der Tigerteam-Scheinwerfer für Mobilität und das 55-Schuss-Magazin nicht fehlen. Als letztes solltet ihr noch ein Visier für mehr Präzision anbringen. Weitere Builds für die Milano findet ihr hier.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der Milano 821 anbringen:

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 10,5” Ranger
  • Laser: Tigerteam-Scheinwerfer
  • Munition: STANAG 55-Schuss-Trommel
  • Visier: Mikroflex LED
MAC-10

Auch die MAC-10 ist wieder eine eurer besten Optionen. Im Vergleich zur MP5 seid ihr bei dieser Maschinenpistole nämlich etwas mobiler. Auch bei diesem MP solltet ihr den Agency-Mündungsfeuerdämpfer sowie den Sonderkommando-Lauf für maximale Reichweite und Kugelschnelligkeit anbringen. Mobilität bieten euch der Plünderer-Schaft und der Tigerteam-Scheinwerfer. Damit euch die Munition nicht ausgeht, darf auch das 53-Schuss-Magazin nicht fehlen.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der MAC-10 anbringen:

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 5,9” Sonderkommando
  • Laser: Tigerteam-Scheinwerfer
  • Munition: STANAG 53-Schuss-Trommel
  • Schaft: Plündererschaft-Skelettschaft

Weitere interessante Beiträge zu Call of Duty:

Welche Nahkampfwaffe spielt ihr am liebsten? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision

Jetzt teilen