Zur Übersicht
Warzone

Warzone: Pacific – Season 4 Reloaded: Das sind die besten Long-Range-Waffen

Die Season 4 Reloaded brachte einen Haufen Waffen-Anpassungen und veränderte damit die Meta. Doch welche ARs und LMGs solltet ihr jetzt in euer Loadout packen?

Das Mid-Season-Update für die 4. Saison von Warzone: Pacific sorgt dafür, dass aktuell viele Waffen gespielt werden können. So gibt es laut dem Theoriecrafter JGOD über 20 Waffen, die ihr im Moment benutzen könnt. Doch natürlich gibt es auch hier einige Reichweiten-Optionen, die herausstechen. Hier hat der Warzone-Experte TrueGameData einige Empfehlungen genannt. Wir haben daher die besten 5 für euch aufgezählt.

Anzeige

Falls ihr doch eher auf der Suche nach Nahkampfoptionen wie SMGs seid, solltet ihr unseren anderen Guide lesen:


Video – Ab und an passieren lustige Momente in Warzone. Wir haben daher mal unsere WTF-Momente für euch zusammengefasst:




#5 UGM Normal

Mit einem riesigen Magazin und wenig Rückstoß ist es einfach, die UGM-8 zu empfehlen. Das LMG hat eine hohe Feuerrate und erlaubt es euch so, die Waffe gut zu kontrollieren. Dazu kommt das 3-6x Visier, welches den Vanguard-Gewehren einen Vorteil gibt, da die Zielvorrichtungen aus den anderen Titeln auf 3x Vergrößerung beschränkt sind.

Weitere Informationen und Builds zu der UGM 8 findet ihr hier.

So solltet ihr die UGM im vollautomatischen Modus spielen:

  • Mündung: MX Schalldämpfer
  • Lauf: Bernand XL214 736mm
  • Visier: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
  • Schaft: Mercier WT Ancre
  • Unterlauf: M1930 Strife gewinkelt
  • Griff: Raster-Griff
  • Munition: Verlängert
  • Magazin: 8mm-Klauser 60-Schuss-Magazin
  • Perk: Fester Griff
  • Perk 2: Voll geladen

#4 M13

Beim Waffen-Balancing wurden auch eine Menge alter Schießeisen gebufft. Darunter fällt auch die M13, eine der originalen Waffen von Warzone. Wie auch schon damals, ist das Sturmgewehr extrem genau und hat wenig Rückstoß. Durch den erhöhten Schaden ist die AR nun eine gute Option auf Caldera. Allerdings müsst ihr hier beachten, dass sie lediglich ein 3x-Visier besitzt und sich durch die hohe Feuerrate schnell durch eure Munitionsreserven frisst.

So solltet ihr die M13 spielen:

  • Mündung: Monolithischer Schalldämpfer
  • Lauf: Tempus Meisterschütze
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Visier: VLK 3,0x-Visier
  • Magazin: 60-Schuss-Magazin

#3 UGM Burst

Die UGM-8 hat es sogar zweimal in unsere Liste geschafft. Das LMG kann nämlich auch im Burst-Modus gespielt werden und hat so sogar noch weniger Rückstoß. Damit dieser Build funktioniert, müsst ihr alle Aufsätze benutzen, die anfänglichen Feuerrrückstoß reduzieren. Der Burst-Spielstil ist zwar gewöhnungsbedürftig, kann in den richten Umständen aber besser sein als der vollautomatische Modus.

So solltet ihr die UGM im Burst-Modus spielen:

  • Mündung: MX Schalldämpfer
  • Lauf: RRomuld 560mm DA
  • Visier: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
  • Schaft: Romuald Tac YR
  • Unterlauf: M1930 Strife gewinkelt
  • Griff: Noppengriff
  • Munition: Verlängert
  • Magazin: 6,5mm Sakura 125-Schuss-Trommel
  • Perk: Stütze
  • Perk 2: Voll geladen

#2 Cooper Carbine

Die Cooper Carbine ist schon seit Erscheinen eine starke Option. Der Karabiner kombiniert niedrigen Rückstoß mit gutem Schaden und guter Mobilität. Daher ist die Waffe der beste All-Rounder und kann in vielen Builds gut performen. Das Gewehr eignet sich auch auf sehr hohe Reichweiten und sollte so einen Platz in eurem Loadout bekommen.

Weitere Informationen und Builds zu der Cooper Carbine findet ihr hier.

So solltet ihr die Cooper Carbine spielen:

  • Mündung: MX Schalldämpfer
  • Lauf: 22” Cooper Eigen
  • Visier: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
  • Schaft: Cooper 45RS
  • Unterlauf: M1941-Handstopper
  • Griff: Holzteer-Griff
  • Munition: Verlängert
  • Magazin: 8mm-60-Schuss-Magazin
  • Perk: Stütze
  • Perk 2: Parat

#1 KG M40

Die stärkste Option ist aktuell das KG M40. Der Rückstoß fängt bei dieser Waffe sehr kontrollierbar an, allerdings wird er bei Dauerfeuer immer stärker. Daher solltet ihr das Feuer nach einiger Zeit einstellen und erneut starten, um einen niedrigen Rückstoß zu gewährleisten.

Weitere Informationen und Builds zu der KG M40 findet ihr hier.

So solltet ihr die KG M40 spielen:

  • Mündung: MX Schalldämpfer
  • Lauf: Reisdorf 720mm verhüllt
  • Visier: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
  • Schaft: VDD 22G gepolstert
  • Unterlauf: M1930 Strife gewinkelt
  • Griff: Raster-Griff
  • Munition: Verlängert
  • Magazin: 8mm-Klauser 60-Schuss-Trommel
  • Perk: Stütze
  • Perk 2: Parat

Weitere Themen zu Call of Duty:

Welche Waffen spielt ihr aktuell? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision/Blizzard
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.