Zur Übersicht

Ruined King wird neuester Champion in League of Legends

Viego, namensgebender Charakter des LoL-RPG The Ruined King, tritt als Champion in die Kluft der Beschwörer. Wer der gestürzte König ist und was er kann, erfahrt ihr hier.

Das für 2021 angekündigte RPG The Ruined King dreht sich um die tragische Geschichte eines ruinierten Herrschers im LoL-Universum. Lange war unklar, um welchen Charakter es sich hierbei genau handelt, doch nun wird eben dieser auch in der Kluft der Beschwörer Einzug halten. Viego, der gestürzte König, ist seit dem 8. Januar auf PBE-Servern spielbar und soll mit Patch 11.2 auch im regulären Spiel ankommen.

Der König mit gebrochenem Herzen

Viegos Geschichte wird maßgeblich durch den Tod seiner geliebten Königin Isolde geprägt, die sich für ihn opferte. Allein im Diesseits zurückgelassen, scheut der verzweifelte König vor keiner Gräueltat zurück, um Isolde wieder zum Leben zu erwecken – und holt dabei unbeabsichtigt etliche gequälte Seelen aus dem Jenseits zurück.

Auch bei Viego als Champion ist seine Nekromagie prägend für den Großteil seiner Fähigkeiten. Mit diesen ist er vor allem für den Jungle geeignet.

Als besonderes Unterscheidungsmerkmal sticht direkt seine passive Fähigkeit heraus, die Viego getötete Champions vorübergehend in sich aufnehmen lässt. Er erhält hierdurch temporär dieselben Items und Fähigkeiten wie der besiegte Champion und kann seine eigene ultimative Fähigkeit einmal kostenlos wirken.

Viegos Q-Fähigkeit ist als schmerzhafter Schwertstoß der klassische Damage-Dealer in seinem Kit. Hierbei entsteht zusätzlicher Schaden eines bestimmten Prozentsatzes der HP des angegriffenen Champions.

Die W-Fähigkeit “Spektralschleier” des ruinierten Königs lässt ihn auf den nächsten gegnerischen Champion zuspringen, Schaden anrichten und ihn sogar betäuben. Mit längerer Aufladung erhöht sich außerdem die Reichweite des Sprunges.

Viego kann sich im Jungle auch selbst temporär buffen, indem er seine E-Fähigkeit “Pfad des Leids” einsetzt. Diese erschafft um eine naheliegende Mauer einen dunklen Nebel, in welchem Viego nicht angreifbar ist und Angriffs- und Lauftempo erhält.

Bei der ultimativen Fähigkeit “Herzensbrecher” verliert Viego alle Champions, die er in Besitzt hatte, und teleportiert sich zum nächsten Gegner mit dem niedrigsten Leben. Diesem fügt er mit seinem Schwert massiven Schaden zu, während andere Gegner in Reichweite vom Geschehen zurückgestoßen werden.

Der Patch 11.2, in welchem Viego auf die Live-Server kommen soll, ist für den 21. Januar geplant. Der gestürzte König wird also voraussichtlich einen Tag vor offiziellem Anfang der europäischen Liga LEC für jedermann spielbar sein.

Erfahrt hier, was PowerOfEvil und Coach Sheepy bei den Worlds 2020 verbunden hat:

 

Weitere interessante Themen:

Was haltet ihr von Viegos Kit? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games

 

Jetzt teilen