Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Pünktlich zum FIFA 22-Release – DFB ePokal powered by ERGO feiert Comeback

Der DFB ePokal steht auch für die FIFA-Saison 2021/22 in den Startlöchern. Alle Infos zum Ablauf, Anmeldung und Co. bekommt ihr hier.

Der DFB ePokal ist zurück! Pünktlich zum Start von FIFA 22 sucht der DFB in der zweiten Ausgabe des virtuellen Pokals den Nachfolger von Celtic Worms FC, die sich die Trophäe in der ersten Saison schnappen konnten.


Wie der Underdog das geschafft hat, könnt ihr euch hier nochmal anschauen:


Die Regeln, die Runden

Wie gewohnt, treten beim DFB ePokal sowohl Amateur- als auch Profiteams an. Im Gegensatz zur ersten Ausgabe wird nun FIFA 22 gespielt, allerdings nur die PS4-Version der Fußballsimulation und nur auf der PlayStation 4 und der PlayStation 5. Die Xbox ist im Wettbewerb nicht mehr vertreten.

In insgesamt drei Runden ermitteln die Teilnehmer den Sieger des Pokals:

  • 23. Oktober 2021 bis 6. März 2022: Vorrunde
  • 31. März bis 1. April 2022: Hauptrunde
  • 2. bis 3. April 2022: Finale

Die Vorrunde wird online im K.O.-Format im 1on1-Modus ausgespielt. Ab der Hauptrunde ist, je nach pandemische Lage, auch ein Offline-Turnier möglich.

 

So nehmt ihr teil

Auch ihr habt wieder die Chance, um den Titel des Pokalsiegers zu kämpfen. Voraussetzung hierfür ist ein Team aus drei bis fünf Spielern, das einem Mitgliedsverein des DFB zugeordnet ist. Ihr müsst außerdem mindestens 16 Jahre alt sein.

Erfüllt ihr die Voraussetzungen, könnt ihr euch vom 2. Oktober bis 18. Dezember 2021 für die entsprechende Qualifikationsphase registrieren:

  • Nord und Ost: 23. und 24. Oktober
  • West: 13. und 14. November
  • Süd: 18. und 19. Dezember

Die Registrierung wird einen Tag vor dem jeweiligen Qualifier geschlossen. Weitere Infos zur Anmeldung, Ablauf und den Regeln findet ihr auf dfb-efootball.de.


Das könnte dich auch interessieren: 


Macht ihr beim DFB-ePokal powered by ERGO mit? Schreibt es uns bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Quelle: DFB