Mouffin Statement Header
7. April 2020
Overwatch

Overwatch-Profi äußert sich zu Missbrauch-Vorwürfen

Nach den Vorwürfen gegen Overwatch-Spieler Walid “Mouffin” Bassal zieht das Team Boston Uprising den Schlussstrich. Mouffin bezieht auf Twitter Stellung.

Nachdem vor einigen Tagen Stimmen in der Overwatch-Community laut geworden sind bezüglich sexuellen Missbrauchs durch den Boston Uprising-Spieler Mouffin, hat dieser nun ein Pamphlet auf Twitter dazu veröffentlicht.

Auf über 200 Zeilen versucht er, die Situation und sein Verhalten zu erklären und bittet alle Betroffenen um Entschuldigung. Dabei wird deutlich, dass für ihn die sozialen Auswirkungen seines Verhaltens schwerer wiegen als das Verlassen des Teams.

Unrühmlicher Abgang

“Ich werde eine sehr lange Pause von Twitter einlegen”, so Mouffin am Ende des Textes. Damit versucht er vor allem, der anströmenden Negativität aus der Community zu entgehen.

Diese ist weiterhin schlecht auf den Mann zu sprechen, der scheinbar Nacktfotos von minderjährigen Streamerinnen gefordert und später intime Beziehungen mit diesen aufgebaut haben soll.

Auf die Geschehnisse während der Twitchcon 2019 geht der Spieler nur insofern ein, dass er “niemals gewalttätig” geworden wäre und sich wie ein Trottel benommen hätte. Zu den Nacktbildern, die er angeblich verschickt und gefordert hat, äußert er sich nicht.

Panikreaktion wegen Hochzeit

Einer der Hauptgründe, warum sich der ehemalige Overwatch-Profi so verhalten hatte, sei eine arrangierte Hochzeit seitens seiner Eltern gewesen. Er meint, er habe ihnen beweisen wollen, dass diese nicht notwendig sei.

Diese soll nun doch wie geplant stattfinden. Mouffin wird zu seiner Familie heimkehren und fürs erste von der Bildfläche verschwinden.

Antwort der Betroffenen

Auf Twitter hat sich eine der Betroffenen, Streamerin KhaleesiBB, bereits zu dem Statement geäußert. Sie akzeptiert die Entschuldigung nicht und wirft ihm vor, viele Frauen und minderjährige Mädchen verletzt zu haben.

Viele andere Betroffene beteuern zudem, dass Mouffin sie doch gewaltsam angefasst habe. Insgesamt zeichnet die ganze Situation ein sehr schlechtes Bild vom Ex-Overwatch-Spieler.

Habt ihr die Diskussion um Mouffin verfolgt? Was haltet ihr von seiner Entschuldigung? Gebt uns eure Meinung auf Social Media.

Bildquelle: Blizzard
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen