13. Februar 2019
Overwatch

Overwatch League Season 2: Wer entthront London Spitfire?

In dominanter Manier gewann London Spitfire im Juli 2018 die Auftaktsaison der Overwatch League. Nun geht die prestigeträchtige Liga in ihre zweite Runde, doch es hat sich seit dem ersten großen Finale einiges getan.

Das Format der Overwatch League bleibt zwar dasselbe, allerdings werden acht neue Teams an den Start gehen. Somit erhöht sich die Teilnehmerzahl von 12 auf 20. Dementsprechend spannend gestaltet sich der Auftakt der neuen Saison am 15. Februar.

Titelverteidiger ist der große Favorit

Als großer Favorit auf den Titel gilt London Spitfire. Die ausschließlich aus Südkoreanern bestehende Mannschaft tritt mit einem ähnlichen Lineup wie in der vergangenen Saison an: Nur Support-Spieler Won-sik “Closer” Jung verließ das Team. Als Ersatz verpflichtete London Spitfire Hee-dong “Guard” Lee, der in der Contenders-Liga, quasi der zweiten Spielklasse, überzeugen konnte, sowie das Nachwuchstalent Yung-hoon “Krillin” Jung.

London Spitfire: Vorteil dank Synergien

Der Titelverteidiger hat den großen Vorteil, dass sechs der acht Profis bereits in der vergangenen Saison gemeinsam spielten. Die Mannschaft ist somit eingespielt, während andere Teams während der Off-Season auf dem Transfermarkt sehr aktiv waren. Den Shanghai Dragons, dem mit Abstand schlechtesten Team der ersten Saison, sind beispielsweise lediglich drei Spieler erhalten geblieben. Sieben Neue kamen hinzu.

Behält New York Excelsior die Nerven?

Fans sollten neben dem Titelverteidiger insbesondere New York Excelsior im Auge behalten. Das Team konnte in der vergangenen Saison über weite Strecken überzeugen. In vielen Fällen verpasste es die Mannschaft aber, das Match im entscheidenden Moment für sich zu entscheiden. Häufig unterlag New York Excelsior in letzter Minute, obwohl das Team zuvor im Vorteil war.

Auch der Ligen-Neuzugang Atlanta Reign mit Steven “Kodak” Rosenberger, dem einzigen deutschen Spieler im Wettbewerb, gilt dank eines starken Lineups als Mitfavorit auf den Titel. Wie sich das Team tatsächlich in der Wettbewerbsumgebung schlägt, bleibt aber noch abzuwarten.

Der Startschuss zur zweiten Saison der Overwatch League fällt am Freitag, dem 15. Februar, um 1:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ). Titelverteidiger London Spitfire und Vizemeister Philadelphia Fusion werden diese eröffnen. Die Matches der Overwatch League finden in der zweiten Saison wöchentlich von Freitag bis Montag statt – bis zum Saisonende am 25. August.

Bildquelle: Blizzard

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen