Zur Übersicht

Noch mehr Stars – Diese OTW-Karten erwarten wir im Team 2

Das Ones-to-Watch-Event in FIFA 22 Ultimate Team ist in vollem Gange. Damit ist das zweite Team des FUT Events in greifbare Nähe gerückt. Wir haben die Kandidaten.

Die erste traditionelle Promo der neuen FIFA-Saison ist in vollem Gange. Das Event Ones to Watch (OTW) beinhaltet Spieler, die über die Sommerpause den Verein gewechselt haben. Diese Karten bekommen immer dann ein Upgrade, falls der jeweilige Spieler eine Team-der-Woche oder Man-of-the-Match Karte in FIFA 22 Ultimate Team erhält.

Anzeige
Video: Wo ihr eure Statistik in FIFA 22 Ultimate Team findet

Wie schon in FIFA 21 ist es nun üblich, diese Promos über mehrere Wochen laufen zu lassen und mit zwei Teams zu arbeiten. Während das erste Team rund um Mega-Star Christiano Ronaldo genug Stärke hatte, könnte das zweite Team sogar noch besser werden.

Hier sind die Kandidaten für das OTW-Team 2:

  • Lionell Messi (Paris Saint-Germain)
  • Romelu Lukaku (FC Chelsea)
  • Gianluigi Donnarumma (Paris Saint-Germain)
  • Jadon Sancho (Manchester United)
  • Georginio Wijnaldum (Paris Saint-Germain)
  • Memphis Depay (FC Barcelona)
  • Marcel Sabitzer (FC Bayern München)
  • Danny Ings (Aston Villa)
  • Rodrigo De Paul (Atletico Madrid)
  • Ibrahima Konate (FC Liverpool)

Derartig starke Karten könnten die Saison über sehr guten Verdienst einbringen. So könnte man schon bei ein oder zwei Inform-Karten von Memphis Depay eine dominante Meta-Karte haben, welche durch seine fünf-Sterne-Skills besonders spielbar wäre.

Auch mit Upgrades beim PSG-Transfer Wijnaldum könnte die Spielbarkeit und der Wert deutlich ansteigen. Der Niederländer ist auf dem besten Weg, in die Gullit-Gang aufgenommen zu werden – falls es ein paar Punkte nach oben für ihn geht und entsprechend nur 80er-Wertungen vorliegen.

Weitere Themen:

Welchen Spieler wollt ihre im zweiten OTW-Event sehen? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.