Der eNations Cup: FIFAs erste Weltmeisterschaft der Nationen

Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten. Bitte deaktiviere für ein besseres Nutzungserlebnis deinen Adblocker und sämtliche Browsererweiterungen, die Werbeanzeigen ausblenden.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

Der eNations Cup: FIFAs erste Weltmeisterschaft der Nationen

Von Max Eser FIFA 26 Feb 2019

Die FIFA veranstaltet am 13. und 14. April den ersten FIFA eNations Cup. Das neue Turnier ist die erste Team-Weltmeisterschaft, in der Nationen gegeneinander antreten. Es ist zudem eines von acht großen Turnieren auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup 2019.

Im eNations Cup treten 16 Teams gegeneinander an. Jedes Team besteht aus zwei Spielern und repräsentiert das Land, aus dem diese stammen. Die Länder haben im Vorfeld des Wettbewerbs Zeit, in nationalen Turnieren zu entscheiden, welche Spieler ihr Land beim eNations Cup vertreten sollen.

FIFA will eSport global fördern

Die 16 Teams sollen dabei alle FIFA-Konföderationen abdecken: Nordamerika (CONCACAF), Südamerika (CONMEBOL), Afrika (CAF), Europa (UEFA), Asien (AFC) und Ozeanien (OFC).

Damit will die FIFA allen Verbänden die Möglichkeit geben, den eSport auf ihrem Kontinent zu fördern und Turniere sowie Fanbindung aufzubauen. Die FIFA sieht eine Nationen-Weltmeisterschaft wie diese als einen großen Schritt, den "eFootball" global weiter zu etablieren und internationale Fans zu verbinden.

Punkte für den FIFA eWorld Cup

Neben der einzigartigen Chance, sein Land auf einem internationalen eSport-Event zu vertreten, belohnt der eNations Cup den Sieger mit einem Preisgeld in noch unbekannter Höhe und 1.500 Punkten für das FIFA 19 Global Series Ranking.

Diese Tabelle entscheidet, wer sich für den FIFA eWorld Cup 2019 qualifiziert. Die 60 Spieler mit den meisten Punkten ziehen in die Playoffs ein und spielen dort um 32 Startplätze für den FIFA eWorld Cup. Dieser findet 2019 im August statt und kürt jährlich den FIFA World Champion.

Bildquelle: ESL - Stephanie Lieske