Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Warzone

Neuer Modus in CoD: Warzone – Das ist Meta in Iron Trials ´84

Der neueste Call-of-Duty-Modus Iron Trials ´84 verändert das Battle Royale. Bevorzugte Perks und Waffen gibt es bereits bei den Experten.

Der Warzone-Youtuber “TrueGameData” hat sich den neuen Modus Iron Trials ´84 etwas genauer angeschaut. Aufgrund der erhöhten Health-Punkte von 250 pro Operator wählt der Experte unter anderem aus Basis von Rechnungen die Waffen und Ausrüstung aus, um erfolgreich zu sein.

Video: Call of Duty: Warzone – Crossbow Highlights

Dieses Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

Ein Waffen-Beispiel von TrueGameData ist die Tec-9. Laut seiner Rechnung besitzt die Waffe ein Schadenspotenzial von 624 pro Magazin. Im Idealfall könnte er damit mindestens zwei Spieler eliminieren. Allerdings müsste dafür nahezu jeder Treffer sitzen. Dennoch ist das Beispiel praktikabel, um die Nützlichkeit der Waffe im 1vs1 zu untermauern.

Empfehlenswert ist laut TrueGameData ein vierfacher Schaden pro Magazin gegenüber der Health des Gegners – zumindest wenn es um SMGs geht. Dennoch ist das Beispiel praktikabel, um die Nützlichkeit der Waffe im 1vs1 zu untermauern. Sturmgewehre sollten sogar eine 5:1-Rate vorweisen können.

SMGs, die laut TrueGameData empfehlenswert für Iron Trials ´84 sind:

  • AK-74u
  • Bullfrog
  • Milano 821
  • PP19 Bizon
  • PPSh

Die besten Primär-Waffen für Iron Trials ´84:

  • Stoner 63
  • AK-47 (CW)
  • XM4
  • QBZ
  • EM2
  • AK-47
  • M4A1

Wenn es um Perks geht, steht der Quick Fix weit oben auf der Liste. Denn sobald ihr einen Gegner ausschaltet, aktiviert sich die Ausrüstung, die euer Leben wieder auffrischt. Ebenfalls beachtlich ist der Effekt von E.O.D., durch welchen ihr reduzierten Schaden von Explosionen und Feuer hinnehmt, insofern es sich dabei nicht um Killstreaks handelt.

Der in Warzone lange Zeit unantastbare Perk Cold-Blooded sollte in Iron Trials ´84 keine große Rolle spielen. Aufgrund der hohen Health-Möglichkeiten ist es weniger sinnvoll, sich aus Fights herauszuhalten. Als zweiten Perk nutzt TrueGameData den Overkill, wodurch er zwei Primärwaffen gleichzeitig tragen kann. Als dritter Perk wird Amped oft anzutreffen sein. Denn dadurch lassen sich Waffen schneller wechseln und auch der Reload-Speed von Raketenwerfern erhöht sich dadurch.

Empfehlenswerte Tacticals werden vor allem sein: Flash Grenade und Hearbeat Sensor. Gegner zu blenden und ihre Positionen auszumachen ist grundsätzlich immer sinnvoll, egal in welchem Warzone-Modus. Ein großer MVP unter den Tacticals wird zudem der Stim sein. Denn durch die erhöhte Health kann ein weise eingesetzter Stim den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen.

Für ordentlichen Schaden sind Semtex-Granaten und Thermites empfohlen, um dem Gegner wortwörtlich einheizen zu können. Ein ordentlicher Treffer kann in dem Fall die zusätzliche Health in Vergessenheit geraten lassen und entsprechend teil der Meta im neuen Modus Iron Trials ´84 werden.

Weitere Themen zu Call of Duty: 

Welche Waffen und Perks sind für euch die wichtigsten in Iron Trials ´84? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision