Zur Übersicht

Neuer Leak für FIFA 23 – Positionskarten sollen abgeschafft werden

In FIFA 23 Ultimate Team könnte sich die taktische Ausrichtung der jeweiligen Spielerversion deutlich verändern.

Seit vielen Jahren ist es in FIFA Ultimate Team möglich, mit Positionskarten die taktische Ausrichtung der Spieler auf dem virtuellen Rasen zu verändern. Allerdings könnte das laut aktuellen Leaks bald der Vergangenheit angehören.

Anzeige

Video: Zu wenige FIFA-Turniere – Joe Hellmann von IQONIC über die Entwicklung des FIFA-Esports

 



 
Die oftmals richtig liegenden Leaker “Fut Sheriff” und “Donk” haben am Montag verkündet, dass die Position Modifier in FIFA 23 herausgenommen werden und nicht Teil des Spiels seien. Mit diesen Positionswechselkarten war es bislang beispielsweise möglich einen zentralen Mittelfeldspieler zu einem offensiven Mittefeldspieler umzuwandeln und somit die Fähigkeiten sowie Chemie des Teams zu optimieren.

In FIFA 23 sollen alle Spielerkarten in dem Spielmodus Ultimate Team eine “Hauptposition” besitzen und die meisten davon sollen zusätzlich über eine “Zweitposition” verfügen. In den aufgelisteten Beispielen der Leaker soll die Icon-Karte Ronaldinho die Hauptposition des linken Außenstürmers innehaben, aber auch dank seiner Zweitposition auf das linke und offensive Mittelfeld gewechselt werden.

Falls sich die Leaks bewahrheiten sollten, ergeben diese einfachen Positionswechsel deutlich mehr Spielraum für bessere Teamchemie und allgemein individuelles Bauen des gewünschten Teams. Bekannt ist diese Anpassung unter anderem aus dem Karrieremodus in FIFA, wobei hier die Spieler im Karriereverlauf ihre Stärken und taktischen Varianten anpassen konnten.

Von EA Sports steht eine offizielle Bestätigung hinsichtlich dieser Änderung aus. Gleiches gilt für das kolportierte neue Chemie-System, welches ebenfalls in FIFA 23 geändert und zu einem Sterne-System umfunktioniert werden soll.

Weitere Themen: 

Wie würde die Änderung an den Spielerpositionen am meisten Sinn ergeben? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.