Zur Übersicht
Warzone

Neuer Karabiner in Warzone – Mit diesem Setup solltet ihr die Nikita AVT spielen

Die Season 3 von Warzone: Pacific bringt uns neue Waffen mit. Eine davon ist das Nikita AVT Sturmgewehr. Wir verraten euch, wie man sie am besten spielt.

Die Nikita AVT ist ein solides Sturmgewehr, welches neu in CoD: Warzone hinzugefügt worden ist. Mit ausgeglichenen Werten bietet das Schießeisen eine gute Alternative zu den aktuell gespielten Gewehren. Dabei kann man die Waffe sowohl auf mittleren als auch hohen Distanzen spielen.

Anzeige

Video – Super-Aim in Call of Duty. Diese Warzone-Plays solltet ihr sehen:




Build für mittlere bis hohe Reichweiten

Durch ihren Rückstoß ist die Nikita leider nicht für extrem hohe Reichweiten geeignet. Stattdessen solltet ihr die Waffe eher für mittlere bis hohe Distanzen benutzen. Dort kann sie sehr gut performen – besonders dann, wenn ihr zwei Kopftreffer landet.

Damit die Waffe effektiv ist, solltet ihr Aufsätze zur Verminderung des Rückstoßes und Erhöhung der Reichweite ausrüsten. Als Magazin eignet sich das 45-Schuss-Magazin am besten, da es euch die wenigsten Nachteile gibt.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der Nikita für hohe Reichweiten anbringen:

  • Mündung: Quecksilber-Schalldämpfer
  • Lauf: Kovalevskaya 548mm Prezisions
  • Visier: G16 2.5x
  • Schaft: ZAC MS
  • Unterlauf: Schnitzer-Vordergriff
  • Magazin: 7,62x54mmR 45 Schuss
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Holzteer-Griff
  • Fertigkeit: Stütze
  • Kit: Voll geladen

Die Nikita AVT ist übrigens nicht die einzige neue Waffe im Spiel. Das Setup für die M1916 findet ihr hier.  


Mehr Mobilität als Sniper Support

Falls ihr eure Nikita mit einem Scharfschützengewehr paaren wollt, bieten sich Aufsätze an, die mehr Mobilität geben. So gibt euch der kürzere 444mm-Lauf mehr Bewegungsgeschwindigkeit, während euch der Stoffgriff und der Schaft bessere Sprint-zu-Feuer-Geschwindigkeit geben. Damit habt ihr auf nahe und mittlere Distanz deutlich bessere Chancen, eure Zweikämpfe zu gewinnen.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der Nikita als Sniper Support anbringen:

  • Mündung: Quecksilber-Schalldämpfer
  • Lauf: ZAC 444mm kurzer Lauf
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: ZAC gepolstert
  • Unterlauf: M1941-Handstopper
  • Magazin: 7,62x54mmR 45 Schuss
  • Munitionstyp: Brand
  • Griff: Stoffgriff
  • Fertigkeit: Stütze
  • Kit: Parat

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Werdet ihr die Nikita AVT ausrüsten? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.