Zur Übersicht

Neue Waffe in CoD: Vanguard – So schaltet ihr die Welgun frei

Durch das Erfüllen einer von zwei Challenges erhaltet ihr die neue Maschinenpistole Welgun. Wir verraten euch, welcher Weg am schnellsten zur neuen SMG führt.

Mit der Welgun ist eine neue Maschinenpistole in Call of Duty: Vanguard verfügbar. Sie ist Teil des Season 1 Updates, das dem Shooter regelmäßig neuen Content hinzufügt. Wer die SMG freischalten möchte, muss dafür nichts bezahlen, sondern lediglich eine von zwei möglichen Aufgaben erledigen. Wir zeigen euch beide Wege, um die Welgun freizuschalten, und verraten euch, welcher der schnellste davon ist.

Anzeige

Video: Super-Aim in Call of Duty – Die Top 5 Plays 2021

Welgun im Zombie-Modus freischalten

Die erste Möglichkeit, um an die Welgun heranzukommen, führt über den Zombie-Modus. Hier müsst ihr in 50 verschiedenen Portalzonen jeweils fünf kritische Kills mit einer SMG, also einer Maschinenpistole, erzielen. Bei kritischen Kills handelt es sich in der Regel um Headshots. Diese Aufgabe benötigt jedoch etwas mehr Zeit als die zweite Challenge, mit der ihr die Welgun ebenfalls erhalten könnt.

Welgun im Multiplayer-Modus freischalten

Schneller als über den Zombiemodus ist die Variante über den Multiplayer. Hier müsst ihr in 15 verschiedenen Matches jeweils zehn Kills mit einem SMG erzielen. Wichtig dabei ist, dass alle Kills mit angelegtem Visier erledigt werden müssen. Aus der Hüfte geschossene Abschüsse zählen also nicht. Ebenfalls solltet ihr beachten, dass die Runden zu Ende gespielt werden müssen, damit sie gezählt werden.

YouTuber und CoD-Experte JGOD hat sich in einem kurzen Video bereits der neuen Challenge zugewandt. Der Content Creator empfiehlt den Frei-für-Alle-Modus, um die Multiplayer-Aufgabe am schnellsten zu erledigen. Sobald ihr die Anforderungen erfüllt habt, steht die Welgun in der Waffenauswahl für euch zur Verfügung.

Mehr lesen: 

Werdet ihr euch die neue Welgun freispielen? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bild: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.