Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Nach Twitch-Bann – Indiefoxx jetzt auch bei TikTok gekickt?

Kaum orientiert sich die gebannte Twitch-Streamerin Jenelle „Indiefoxx“ Dagres nach neuen Möglichkeiten um, scheint sie auf der Plattform TikTok ebenfalls gesperrt worden zu sein.

Indiefoxx ist seit zwei Wochen auf Twitch gebannt und mittlerweile scheint ihr das gleiche Schicksal auf dem Videoportal TikTok zu blühen. Ihr Account ist derzeit nicht einsehbar. Gründe wurden bislang weder von der Streamerin, die über die Hot-Tub-Thematik und den ASMR-Trend auf Twitch bekannt wurde, noch von TikTok genannt.

“Dieses Konto konnte nicht gefunden werden” – Beim TikTok-Account von Indiefoxx sieht es derzeit grau aus.

„Mir ist in letzter Zeit viel Schlechtes widerfahren“, schrieb Indiefoxx am Samstag auf ihrem neuen Twitter-Account, „Aber ich beschwere mich nicht, Ich finde Lösungen und halte den Kopf oben.“ Bereits einen Tag später kündigte sie per Bild-Post an, dass mehr Inhalte bald folgen würden. Um welche Inhalte es sich dabei genau handelt und wo diese gezeigt werden, ist noch unklar.

Die polarisierende Streamerin will trotz starker Einschränkungen in ihrer Reichweite aber nicht das Handtuch werfen. Erst vor wenigen Tagen hat Indiefoxx den Verkauf einiger ihrer Twitch-Clips als NFTs gestartet.

Mehr lesen: 

Bildquelle: notInfiefoxx/Twitter, TikTok